AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Sieben Feuerwehren im EinsatzNebengebäude stand plötzlich in Vollbrand

Feueralarm in der Nacht auf Dienstag in der Glantalstraße bei Klagenfurt. In Werkstatt war Feuer ausgebrochen. Drei Pkw und das Gebäude selbst wurden völlig zerstört.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Die FF Wölfnitz hielt bis zum Morgen Brandwache
Die FF Wölfnitz hielt bis zum Morgen Brandwache © FF Wölfnitz
 

Sechs Freiwillige Feuerwehren und die Berufsfeuerwehr Klagenfurt standen in der Nacht auf Dienstag im Löscheinsatz. Hinter Pitzelstätten an der Glantalstraße wurde ein Brand gemeldet. Als die ersten Kameraden gegen 1.15 Uhr eintrafen, stand ein Nebengebäude, das an einen Stall angebaut ist, bereits in Vollbrand. "Das Gebäude war nicht mehr zu retten. Wir konnten jedoch ein Übergreifen der Flammen auf das Wirtschaftsgebäude verhindern", schildert Oberbrandrat Robert Ratheiser von der Berufsfeuerwehr Klagenfurt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen