AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

BewusstseinsverlustMann soll betrunkener Frau Suchtmittel verabreicht haben

Mann wird Imstichlassen eines Verletzten vorgeworfen. Frau erlitt einen ein- bis zweitägigen Bewusstseinsverlust. Prozess abberaumt.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Laut Staastanwaltschaft Klagenfurt soll die Frau durch die Verabreichung des Suchtmittels einen ein- bis zweitägigen Bewusstseinsverlust erlitten haben.
Laut Staastanwaltschaft Klagenfurt soll die Frau durch die Verabreichung des Suchtmittels einen ein- bis zweitägigen Bewusstseinsverlust erlitten haben. © KLZ/Weichselbraun
 

Wegen Imstichlassen eines Verletzten, schwerer Körperverletzung und unerlaubtem Umgang mit Suchtgiften sollte sich am Mittwochnachmittag ein Mann am Landesgericht Klagenfurt verantworten. Die Verhandlung wurde jedoch kurzfristig abberaumt, ein neuer Termin stand vorerst nicht fest.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen