AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Für sportliches und soziales EngagementLandesorden für "Gräfin" Heidi Goess-Horten regt auf

Sowohl Schmunzeln als auch sarkastische Kommentare löst die Ordensverleihung an Heidi Goess-Horton für ihr Engagement für den KAC, das Kärntner Gesundheitswesen und den Tierschutz aus.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Landesorden in Gold für KAC-Mäzenin Heidi Horten
Landesorden in Gold für KAC-Mäzenin Heidi Horten © Raunig
 

Der Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung ist am 30. August Schauplatz der Verleihung des "Kärntner Landesordens in Gold" an "Frau Gräfin Heidi Goess-Horten" durch Landeshauptmann Peter Kaiser.

Kommentare (25)

Kommentieren
SoundofThunder
4
7
Lesenswert?

Wenn sie sich für den Kärnter Tierschutz und Gesundheitswesen interessiert...

.... warum spendet sie die ÖVP? Ich spende an den Tierschutzverein,dazu benötige ich die ÖVP nicht.

Antworten
mobile49
1
11
Lesenswert?

"Eure Sorgen möcht ich haben

und das Geld vom Mauthner-Markhof "
ist ein alter steirischer Spruch - alt aber gut !
Mit der Einschränkung -ich will auch das Geld nicht , dann hätt ich erst recht Sorgen

Antworten
saag
3
47
Lesenswert?

Frau Gräfin

Ist eine reiche Frau mit einer sehr sozialen Ader. Ich weiß nur,dass sie auch das KH der Barmherzigen Brüder in St.Veit und KH der Elisabethinen groszügig mit modernsten medizinischen Gerät unterstützt..Von mir aus kann sie Titel haben so viel sie will. Ich wünsche ihr noch viele Jahre mit ihrem Graf Kari
Und nochmals Danke

Antworten
1570225fec6f6870a26729cba270f51b
6
20
Lesenswert?

Adeldtotel einfach vom Antrag abgeschrieben?

Ist Mitdenken für einen Job in den Politbüros nicht erforderlich? Oder redet sich da bloß jemand auf die Mitarbeiter aus?

Antworten
1570225fec6f6870a26729cba270f51b
5
11
Lesenswert?

Adelstitel

natürlich.

Antworten
BernddasBrot
2
29
Lesenswert?

geb. Heidi Jelinek ( lt. Wikipedia )

erbte 1987 als ihr Mann 1987 verstarb ca. 1 Milliarde US $ . Helmut Horten wurde durch die Arisierung des Warenhauses Gebrüder Alsberg vermögend. ( 1936 - Reichsverteilung für Textilien )

Antworten
Smusmu
3
28
Lesenswert?

Danke und ... Beigeschmack

Auf der einen Seite Dank Fr. Goess-Horten für Ihr Engagement und der Unterstützung. Brauchen wir nix schlechtreden.
Auf der anderen Seite will ich persönlich mit dieser Abgehobenheit auch wieder nichts zu tun haben.
Was wirklich erbärmlich ist: Der Kniefall der Polit-Idioten. Dieses grausige A.....kriechen. Und immer das Gezerre um Geld und Macht.
Vielleicht hätte Fr. Goess-Horten die Spendengelder besser unterbringen können. Ist Ihre Sache. Geht mich nichts an. Aber der Beigeschmack des "Ich werde schon mal brauchen" geht mir auch wieder nicht aus dem Sinn.
#meineMeinung

Antworten
heri13
2
2
Lesenswert?

Hat sie aber nicht!

.

Antworten
edug16
5
32
Lesenswert?

1919

Am 3. April 1919 hat das Parlament des neuentstandenen Staates Deutschösterreich in der konstituierenden Nationalversammlung die Aufhebung des Adels per Adelsaufhebungsgesetz beschlossen. Das Gesetz trat am 10. April 1919 in Kraft.

Antworten
toseejorge
31
42
Lesenswert?

Danke,

Frau Heidi Goess-Horten für Ihre Unterstützung.

An die Verleiher des Orden:

Schade, dass durch Ihren Lapsus eine Gönnerin in den Dreck gezogen wird!

Antworten
satiricus
35
33
Lesenswert?

Viel Lärm um (fast) nichts.

Was die Reichen mit ihrem Vermögen machen, sollte uns allen eigentlich egal sein, oder nicht?

Antworten
fortus01
22
24
Lesenswert?

mit

der vollen Hose ist leicht stinken!

Antworten
Civium
15
70
Lesenswert?

Sind wir doch froh dass Frau

Horten in Kärnten lebt und der Region Wörthersee ein wenig Goldküstentouch gibt.
Sie gehört auf jeden Fall zu denen die sich mit ihren Mittel auch sozial engagiert und wem sie ihr Geld gibt geht niemanden was an.
Ich möchte mit ihr nicht tauschen, immer in Beobachtung zu sein und mit Leibwächtern zu leben muss ja nicht gerade amüsant sein.
Danke Frau Horten für ihr Anwesenheit in Kärnten!

Antworten
büffel
22
43
Lesenswert?

Tierschutz?

Ich weiß nicht so Recht, ob der Pelzmantel der vermeintlichen Tierschützerin auf dem Foto nicht doch ein echter einer ist....

Antworten
silviab
8
33
Lesenswert?

... und wenn schon?

Tierschützer essen auch Fleisch, oder? Der Pelz ist sicher aus früheren Zeiten, warum soll man diesen entsorgen und dafür "Plastik" anziehen? Bitte immer zuerst Zeigefinger gegen sich selbst richten und dann urteilen. Auf alle Fälle investiert Frau Horten viel viel Geld in Kärnten - KAC, Krankenhaus Spittal, Tierschutz etc...Müsste sie nicht, aber sie tut's, und das meist ohne große Schlagzeilen.

Antworten
Mein Graz
14
12
Lesenswert?

@silviab

Ich weiß zwar nicht, welche Tiere für diesen Mantel (sollte er aus echtem Pelz gefertigt sein) getötet wurden - gegessen hat die sicher keiner.

Die meisten Tiere deren Fell für Pelzkleidungsstücke verwendet wird werden ausschließlich für das Fell getötet und nicht zu Nahrungszwecken. Anders als etwa bei Ureinwohnern ganz im Norden, wo z.B. Robben als Nahrung dienen!

Antworten
Musicjunkie
46
24
Lesenswert?

Für sportliches und soziales Engagement

Was für eine herausragende Leistung, geschenktes Geld weiter zu schenken.

Antworten
MaineCoonFreak
6
48
Lesenswert?

Es gäbe auch Alternativen.....

Sie könnte das “geschenkte” Geld auch nicht ins Tiko oder andere wichtige Organisationen fließen lassen. Frau Horten hat das Tiko schon mehrfach vor dem Aus gerettet.

Antworten
gintonicmiteis
46
24
Lesenswert?

Kaiser gibt neuerdings eine schwache Performance ab

Nicht nur, dass er dem Flughafen-Gaukler aufgesessen ist, buckelt er jetzt auch noch vor Möchtegern-Adeligen... oder sieht er das bei seinem Namen als "Adel unter sich"?

Einem ÖVP-Politiker mag man das alles ja verzeihen, aber Kaiser muss wohl anscheinend ein paar Geschichtsstunden nachholen: jene über die Ziele der Sozialdemokratie, die Abschaffung des Adelstands in Österreich und aktuellste Zeitgeschichte über Größenwahnprojekte in Kärnten.

Antworten
mrbeem02
13
58
Lesenswert?

SIND WIR DOCH FROH, DASS WIR SIE IN KÄRNTEN HABEN

Ich kenne Frau Horten leider nicht persönlich, aber ihr permanenter Einsatz für verschiedenste Angelegenheiten in Kärnten ist bewunderswert und dankenswert. Ohne Frau Horten hätten wir das Landestierheim nicht, der KAC würde am Ende der Tabelle herumkrebsen und vieles mehr.
Da ist doch ein Landesorden nur ein kleiner Dank für ihre permanente soziale Großzügigkeit. Dummheit ist es nur, wenn man, bedingt durch einen kleinen Lapsus des Protokolls den Dank ins Lächerliche zieht. Hätten wir nur noch viel mehr Frau Hortens im Lande!

Antworten
Bond
19
30
Lesenswert?

Dumm wie Brot

Wie dumm sind die Zuständigen in der Landesregierung eigentlich? Sie haben keine Ahnung von primitivster Geschichte, es ist zum Weinen.
Aber wahrscheinlich haben sie es sogar absichtlich getan, als peinlichen freiwilligen Kotau vor einer Erbin, weil so blöd kann man eigentlich nicht sein, ihr Grafen Bobbys.

Antworten
Civium
14
12
Lesenswert?

Gibt es in Österreich

Grafen ??? Bzw Adel ????

Antworten
gintonicmiteis
14
12
Lesenswert?

beim Herrn Kaiser

schon *lol*

Antworten
Civium
4
13
Lesenswert?

Er die Schlagzeile

sicher nicht geschrieben!!

Antworten
archiv
7
52
Lesenswert?

Das ist halt so, wenn sich Sprecher von Politiker ...

.. bei den einfachsten Dingen im Leben nicht mehr auskennen.
Hauptsache die monatliche "Supergage" stimmt - oder?

Antworten