AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

35 tote Hunde entdecktTierhalteverbot für Besitzerin ausgesprochen

Behörde macht vom Paragraphen "Gefahr in Verzug" Gebrauch. Die Staatsanwaltschaft Klagenfurt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Auf diesem Anwesen wurden die toten Hunde entdeckt
Auf diesem Anwesen wurden die toten Hunde entdeckt © Erich Varh
 

Über jene 38 Jahre alte Frau, auf deren Hof bei St. Paul im Lavanttal am 24. Juli 35 tote Hunde aufgefunden wurden, wurde nun ein Tierhalteverbot ausgesprochen. Dies teilte Tierschutzreferentin Beate Prettner (SPÖ) in einer Aussendung mit. Die zuständige Bezirksverwaltungsbehörde, das Magistrat Klagenfurt, habe vom Paragrafen „Gefahr im Verzug“ Gebrauch gemacht.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.