AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KlagenfurtOrasch-Pläne: Zwischen Gefallen, Missfallen und eisernem Schweigen

Begeisterung beim KAC, Wohlwollen vom Land Kärnten, Kritik von der Stadt, Schweigen der Messe: Franz Peter Oraschs Pläne für einen neuen Klagenfurter Stadtteil polarisieren.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Mit dem „Urban Science Campus“ will Investor Orasch in Klagenfurt einen neuen Stadtteil samt Multifunktionshalle als Heimstätte für den KAC realisieren
Mit dem „Urban Science Campus“ will Investor Orasch in Klagenfurt einen neuen Stadtteil samt Multifunktionshalle als Heimstätte für den KAC realisieren © Lilihill
 

Die Pläne sind hochgehängt: ein „Science Park“, ein Bürogebäude, urbanes Wohnen und eine Multifunktionshalle – als neue Heimstätte des KAC. Das alles soll, wenn es nach den Plänen von Lilihill-Chef Franz Peter Orasch geht, auf dem zehn Hektar großen Klagenfurter Messegelände entstehen. Kostenpunkt: 520 Millionen Euro.
Doch wie sehen Oraschs potenzielle Partner die Pläne? Immerhin ließ er neben seinen Ideen auch mit der Aussage aufhorchen, dass es in der Landeshauptstadt Kräfte gibt, die „leidenschaftlich den Stillstand verwalten“.

Kommentare (3)

Kommentieren
Mimica
1
0
Lesenswert?

Science Park?

Wozu braucht Klagenfurt einen noch einen Science Park? Wir haben doch schon einen sehr erfolgreichen Lakeside Science & Technology Park in Klagenfurt!!

Antworten
wjs13
1
0
Lesenswert?

Die Bendiktiner Schule wurde erfolgreich an den Sandwirt verhöckert

und jetzt kann Mathiaschitz weiterschlafen und das Messegelände kann weiter 90% des Jahres Brache bleiben.

Antworten
wahrheitverpflichtet
11
3
Lesenswert?

NICHT WEG ZU SCHAUEN!

woher kommt das gelt? WER STEHT HINTER orasch bzw seiner Gruppe? DER HR ORASCH IST ein guter man der gefällt mir sehr gut reichelt na das können wir uns gurt vorstellen was ist den wenn die horten nicht mehr ist lieber reichelt ! DAS LAND VERKAUFT den Flughafen, nun wirt aber eines kommen die gesetzliche Vorgabe das Kurslinien Flüge eingeschränkt bzw verboten werden der Umwelt wegen wenn nicht brauchen wir bald keine Flughafen mehr auf der Welt! WO HER KOMMT DAS GELD? SIND ORASCH DER JA VOM BEKO KOMMT WUNDER WUZZIS DIE IN 10 bzw 20 Jahren zu Milliarden geworden sind nein da stehen die mächtigen und sehr fragwürdigen kräfte dahinter, der orasch will investieren bekommt den Grund um einen schleuder preis und verkauft dann sinn gemäß alles mit 200 Prozent weiter an die melgkuh der breiten Gesellschaft ich frage mich halt wenn es ein privater kann warum soll Eigentum der Allgemeinheit nicht in der hand dieser bleiben und die Politik macht ihre arbeit und investiert in die Zukunft mit Hilfe von Fachleuten sogenannte beamte oder sind die studierten beamten nicht in der Lage eher umkehrt die Politik verscherbelt Eigentum der Stadt also unser aller und macht sich so abhängig grüne an die macht die FPÖ wäre aus eigen Interesse sofort bereit alles zu verschleudern kommt Alls nächstes der soziale Wohnbau dran? woher kommen die Hunderten Millionen hat der Orasch eine Geld Druckmaschine; DA KAUFT SICH EINER BZW EINE GRUPPE NE STADT MIT ANGRENZENDEN SEE und ist markt Führer

Antworten