AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Polizei warntEinbrecher auf der Flucht: Großfahndung in Wolfsberg

Eine Einbrecherbande versuchte in den Morgenstunden in einen Lebensmittelmarkt einzubrechen. Sie hatten einen Bankomat im Visier. Ein Mann wurde verhaftet. Zwei weitere Männer sind auf der Flucht.

Ein Tatfahrzeug wurde sichergestellt. Die Männer sind auf der Flucht.
Ein Tatfahrzeug wurde sichergestellt. Die Männer sind auf der Flucht. © Bachhiesl
 

Im Raum Wolfsberg läuft derzeit eine Fahndung nach Einbrechern. Das gab die Polizei am Dienstag gegen 8.30 Uhr bekannt. "Die Bevölkerung wird ersucht, verdächtige Wahrnehmungen umgehend an die Polizei Wolfsberg mitzuteilen", heißt es in der Aussendung der Polizei.  Am Dienstag gegen 1 Uhr wollten mehrere Männer in einen Supermarkt am Stadtrand von Wolfsberg einbrechen. Vermutlich hatten sie es auf einen Bankomaten im Foyer abgesehen. Doch ein Zeuge beobachtete die Täter und alarmierte die Polizei. Kurz bevor die Ermittler am Tatort waren, flüchteten die Einbrecher.

Aufgrund der Zeugenaussage kann man von drei männlichen Tatverdächtigen ausgehen. Im Zuge der Fahndung wurde bisher eine männliche Person, georgischer Staatsbürger, festgenommen. Und zwar im Bereich der Autobahnauffahrt Wolfsberg Süd, im Kreisverkehr. Auch ein Täterfahrzeug wurde sichergestellt, gibt die Polizei bekannt. Die Männer dürften nun zu Fuß auf der Flucht sein.

Ziemlich genau vor einem Jahr suchten Bankomatknacker schon einmal  diesen Supermarkt in Wolfsberg auf. Sie drangen in das Foyer ein. Dort versuchten die Täter den Bankomaten, der im Eingangsbereich steht, abzutransportieren. Sie banden einen Gurt um den Geldautomaten und befestigten ihn am Auto. Dann sind sie mit dem Wagen losgefahren, um den Bankomaten aus der Verankerung zu reißen. Weil die Alarmanlage los ging, flüchteten die Männer.

Flüchtige Täter, Polizei warnt

Bei den zwei Männern, die derzeit auf der Flucht sind, könne nicht ausgeschlossen werden, dass sie noch ein Fluchtfahrzeug stehlen. Das gab die Polizei bekannt.

Polizei Wolfsberg

059133/2160

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen