Steinschlag im LesachtalBundesheersoldaten retteten sich im letzten Moment

Dramatischer Zwischenfall beim Unwetter-Hilfseinsatz im Lesachtal. Nahe der Ortschaft Promeggen lösten sich aus einem steilen Hang Tonnen von Gestein und donnerten zu Tal.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Christian Debelak/Bundesheer
 

Schock für 40 Angehörige des Pionierbataillons 1 aus der Villacher Henselkaserne. Am Freitag gegen 10 Uhr waren die Soldaten dabei, die Landesstraße von umgestürzten Bäumen freizuschneiden. Plötzlich lösten sich aus einem Steilhang über der Straße Tonnen von Gestein und stürzten ins Tal.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!