Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kärnten InternErneut Abgang aus der Chefetage des Bistums

Geschäftsführer Hubert Isopp scheidet aus. Auffallende Personalfluktuation im Bistum bzw. im Stift St. Georgen.

Stift, St. Georgen am Laengsee, Stift St. Georgen am Laengsee, Stiftgarten
Stift St. Georgen am Längsee ist Teil des Bistums © Christian Reiner
 

Wieder eine personelle Veränderung in der katholische Kirche Kärnten, die für Gesprächsstoff sorgt. Einmal mehr ist das Bistum betroffen, das mit durchschnittlich 70 Mitarbeitern und 12.500 Hektar Fläche (davon 9500 Hektar Wald) gewichtige Mensalgut von Diözesanbischof Alois Schwarz. Das Dienstverhältnis mit Geschäftsführer Hubert Isopp wird aufgelöst. Einvernehmlich, wie es heißt. Isopp ist bereits auf Urlaub. Auf der Homepage des Bistums scheint er nicht mehr auf. Für viele kommt der Abgang überraschend. Gleich, wie es im Jänner 2014 war, als Forstdirektor und Geschäftsführer Ernst-Hans Lackinger ausschied. Einvernehmlich auch damals.

Kommentare (1)
Kommentieren
georgXV
0
6
Lesenswert?

?

hat der Bischof seinen Laden NICHT im Griff ???