Was Europa unternimmtVon Impfvorbildern zu Sorgenkindern: Britische Kliniken rufen Katastrophenfall aus

Impfchampions wie Portugal, Spanien oder Dänemark kämpfen gegen die rasant steigenden Infektionszahlen. An mehreren Kliniken in Großbritannien wurde der Katastrophenfall ausgerufen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Europa (im Foto eine Straße in Rom) weist aktuell die höchsten Infektionsraten auf © AP
 

Derzeit werden die weltweit höchsten Infektionsraten pro 100.000 Einwohner allesamt in europäischen Ländern verzeichnet. Allein Frankreich registrierte zuletzt über eine Million Neuansteckungen. Mehrere europäische Länder, die vormals als Impfmeister dastanden, entwickeln unterdessen neue Strategien im Kampf gegen die Pandemie.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (12)
lucie24
1
1
Lesenswert?

Lächerlich

Wer diese einseitige Berichterstattung glaubt.... Lockdown kommt dort trotzdem keiner! Alles offen! Gar so a Krise kann es daher nicht sein!

lucie24
1
1
Lesenswert?

Meine Freundin in England meint, dass das Einzelfälle sind und es.

bereits deutlich schlimmer war. Schon interessant wie man alles darstellen kann wie man möchte. Fast wie bestellt!

CIAO
1
2
Lesenswert?

naja,

bald ist e die 5. Impfung fällig.... 3x hab ich schon, e nie was gemerkt. Also is jo wurscht, damma hold

kundenkarte
25
21
Lesenswert?

Impfen hilft

zwar bei omikron nicht, trotzdem setzen alle aufs Impfen. Diese Logik!

Kleine Zeitung
1
4
Lesenswert?

Impfung

Sehr geehrte(r) kundenkarte,
die Impfung schützt vor schweren Verläufen sowie der Verbreitung des Virus.
Mit freundlichen Grüßen aus der Redaktion!

rb0319
16
19
Lesenswert?

@kundenkarte

Stammt diese "Weisheit" aus einem Ihrer Telegram-Kanäle?

kundenkarte
1
9
Lesenswert?

Nein, von dem Poster unter mir.

.

umo10
13
30
Lesenswert?

Da müssen wir jetzt alle durch

Eine Omikron- Impfung ist nicht in Sicht. Ich rechne damit, dass alle ungeimpften erkranken, und viele geimpfte

owlet123
12
41
Lesenswert?

Leider ja

aber hoffentlich helfen uns dabei die angeblich milderen Verläufe und die Tatsache, dass bei uns gerade sehr viel geboostert wird, da der Booster noch den besten Schutz gegen Omikron bietet.

Lodengrün
9
35
Lesenswert?

Wenn Dänemark

kämpft sagt uns das wohl sehr viel. Auch im Hinblick auf das was uns noch erwartet.

Landbomeranze
7
18
Lesenswert?

Sind die Dänen auf einmal nicht mehr Vorbild?

Als Kurz noch Kanzler war, war Dänemark doch das Spiegelbild der "desaströsen" Kurzschen Coronapolitik. Das leuchtende Beispiel wie es wirklich richtig geht.

Landbomeranze
2
5
Lesenswert?

korr. ......."gegenteilige

Spiegelbild"....