Von einer Spitze zur nächsten Inzidenzen und Impfquote: Wo steht Österreich und was ist mit dem Rest Europas?

Wieso das Infektionsgeschehen hierzulande kaum zu bremsen ist, Europa derzeit zweigeteilt scheint und wo Österreich dabei steht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Wie sieht es in Europa aus?
Wie sieht es in Europa aus? © AP
 

Es kommt einem Deja-Vu schon sehr nahe. Wie auch die zweite Welle im vergangenen Herbst, baut sich die vierte 2021 auf. Am Freitag musste mit 5861 Neuinfektionen der diesjährige Höchststand verzeichnet werden. Im Krankenhaus behandelt werden mussten 1370 Personen, die Zahl der Patienten nahm innerhalb einer Woche um 36,5 Prozent. 280 Schwerkranke mussten auf Intensivstationen betreut werden, was eine Zunahme um 25 Prozent bedeutet.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

doriangray
4
41
Lesenswert?

Wir sind dort, wo wir hingehören.

Balkan. Traurig, aber wahr.

NIWO
22
44
Lesenswert?

Impfpflicht ist der einzig richtige Weg.

Anders verstehen sie es nicht...

mtttt
14
56
Lesenswert?

Vom Operetten- zum D....nland

Quo vadis Austria ? Ein Politiker, vormals Redenschreiber empfiehlt Bitterstoffe und ein Pferdeentwurmungsmittel, ein milliardenschwerer Brausehersteller bietet Pseudoexperten eine Plattform und macht Stimmung gegen alles, was etwas bringt. Blick nach Italien, gestern 4800 Infektionen bei 7x mehr Einwohnern, Impfquote über 85% und auch sonst klare Regeln und Corona wird nicht für billigen Waehlerfang genutzt. Wir haben Mühe uns von Rumänien und Bulgarien abzusetzen. Wird Zeit, dass die leisen Leistungsträger einmal laut werden.

goje
16
18
Lesenswert?

Solange Pseudo Leistungsträger wie Kimmich und Thiem

ihre Bedenken bez. der Impfung äußern, die nichts anderes als kleinkindhaftes Gehabe sind, um ihre Angst vor einer Nadel zu kompensieren, sehe ich ähnlich schwarz wie Sie!

madermax
17
28
Lesenswert?

Der Bericht ist extrem Oberflächlich...

Die Impfquote kann man sicherlich mit dem Rest Europas vergleichen. Für ernsthafte Vergleiche muss man aber auch die durchgeführten Testungen jedes Landes miteinbeziehen. Daher ist ein Inzidenzvergleich recht sinnlos.

Österreich hat 300k-500k Testungen am Tag und rühmt sich als Testweltmeister. Ungarn hat zb zwischen 10k und 30k Testungen am Tag. Daher stehen die Ungarn am Papier zb bei gleicher Impfquote weit besser da, ohne jegliche Einschränkung oder Maskenpflicht...

hewinkle10
7
39
Lesenswert?

Der Blick in die Krankenhäuser reicht völlig für die Beurteilung der Situation

Ganz egal wieviel getestet wird. Man muss einfach mal zur Kenntnis nehmen, dass die Impfung die einzig wahre Lösung ist! Testen löst kein Problem sondern verschleppt es nur. Jeder der getestet wurde kann sich 10min später schon wieder anstecken und 10 Tage später auf der Normal- oder Intensivstation liegen!

Amadeus005
6
8
Lesenswert?

Jeder der positiv ist und sich entsprechend verhält

Steckt ab dem Zeitpunkt quasi niemanden mehr an. Das alleine würde reichen und rechtfertigt die Testung.

100Hallo
2
0
Lesenswert?

Frage

Wer stellt eigentlich fest ob man Corona hat?

unfassbar
5
6
Lesenswert?

Ist es noch nicht bis zu Ihnen durchgedrungen,

dass in der Zeit bis zum positiven Test er bereits zig andere
angesteckt haben könnte....?

FRED4712
12
22
Lesenswert?

meine worte...

die Testerei ist völlig sinnlos, es zeigt nur ,das der Mensch in dem moment gesund ist...geht er bei der Tür raus und ein Infizierter hustet ihn an, kann er schon infiziert sein....ich wäre dafü, die Testerei nicht mehr zuzulassen und eindlich eine Impfflicht für alle personen, die Beruflich viel mit Mitmenschen zu tun haben, einzuführen...wenn jemand das ablehnt , fristlose Kündigung ohne Lohnfortzahlung.....der ganze Spuk wäre in Kürze vorbei und wir könnten endlich wieder normal leben....wir können uns doch von den "Merkwürdigen" im lande nicht das leben versauen lassen

werb.masch1971
48
32
Lesenswert?

Impfquote

Die Wahrheit ist das die MRNA Impfung nicht so wirkt wie sie soll.
Kenne mittlerweilen sehr viele mit Impfdurchbrüchen PCR Test positiv.
Gott sei dank wenig Symptome.
Kenne aber auch viele ohne Impfung mit Corona und wenig Symptomen.
Die MRNA Impfung ist ein riesen Feldversuch und ein gewaltiges Geschäft der Pharmariesen.
Ich bin geimpft aber hoffe das bald eine klassische Impfung auf den Markt kommt.

hewinkle10
5
37
Lesenswert?

Fake news!

Bei über 60% geimpften Menschen in Österreich liegen die Impfdurchbrüche bei 10-15% (meist alte Menschen mit Vorerkrankungen). Bei ca 40% ungemipften Personen in Ö liegen 80-85 Ungeimpfte in den Krankenhäusern! Jeder der Kausalketten halbwegs nachvollziehen kann müsste verstehen, dass die Impfung prinzipiell funktioniert!

FRED4712
7
24
Lesenswert?

zum Verstehen gehört

aber eine wichtige Voraussetzung, die aber offensichtlich bei 30 % der bevölkerung nicht vorhanden ist....diese Leute hören lieber auf Demagogen, die damit gutes Geld verdienen, als den besten Ärzten WELTWEIT!!!! wie blöd muss man sein.....diese Leute werden ihr Lehrgeld bezahlen, manche tödlich

madermax
6
18
Lesenswert?

Muss man leider bestätigen...

2-3x im Jahr eine Impfung, kann keine dauerhafte Lösung sein. Ein ungarischer Arbeitskollege (55j, keine Vorerkrankung) hat bereits nach 5 Monaten seine dritte Impfung mit Pfizer erhalten...

Die Auffrischung ist laut dem ungarischen Gesundheitsplan bereits nach 4 Monaten "erlaubt"...

Elli123
40
9
Lesenswert?

Afrika

10 % geimpft. Wahrscheinlich gibt es schon mehr Corona-Tote als Hunger-Tote. Hat jemand eine Statistik bei der Hand?

madermax
7
20
Lesenswert?

Schon mal daran gedacht…

dass das Klima eine entscheidende Rolle spielt? In den Sommermonaten war bei uns defacto auch kaum ein Infektionsgeschehen vorhanden. Schauen Sie sich das Klimadiagram von Zentralafrika an und zählen sie 1+1 zusammen… Ist keine Raketenwissenschaft…

iq66
1
3
Lesenswert?

stimmt teilweise

wenn es gunug infizierte gibt, grassiert das virus auch in warmen gebieten (zb utah 2020). deswegen muss man die weiterverteilung stoppen. und zwar rigoros und schnell. weil das virus auch überleben will und escapemutationen durch dieses nichtweiterkommen in österreich begünstigt werden.

itsok
11
58
Lesenswert?

Kickl und MFG

Also sehen es die Fans auch nicht ein. Wenn man das feststellt, ich sehe Daumen nach unten von denen, die alles Nachbeten, was ihnen von denen vorgebetet wird...

DergeerdeteSteirer
8
29
Lesenswert?

@itsok, .............. ich verstehe dich vollkommen, ...............

................ ich will auch niemanden Allgemeinwissen, Bildung und Vorstellungsvermögen absprechen, jedoch scheint es tatsächlich so zu sein das viele keine eigenen Visionen und realistische Sichtweisen ihr Eigen nennen können!
Es hat den Anschein das vieles zu sozial gestaltet ist und vielen alles zu Hintern getragen werden muss, da herrscht viel zu wenig eigenes Meinungs und Sichtweisenbild vor, darum hecheln sie jedem Unfug und Blödsinn hinterher, es muss nicht alles immer so getan werden wie es mancherorts vorgeschrieben wird, jedoch was die Pandemie betrifft da "muss" an einem Strang gezogen werden, sonst wird es ein ständiges Hick Hack hin und her geben, da ist jeder selbst gefordert ohne sich stetig auf andere auszureden!!

Bluebiru
2
21
Lesenswert?

@geerdeter Steirer

Sie schreiben: "da herrscht viel zu wenig eigenes Meinungs und Sichtweisenbild vor, darum hecheln sie jedem Unfug und Blödsinn hinterher"

Wie darf ich das verstehen? Gerade diejenigen, die so auf ihre Informiertheit und ihre "eigene Meinung" pochen, sind doch genau die, die eine sehr uniforme Meinung vertreten, die sie von Youtube, Facebook, Telegram, Signal, Servus TV usw. bezogen haben. Die Uniformität dieser Meinung findet doch täglich in diversen Zeitungsforen ihren Ausdruck. Alle schreiben das gleiche Geschwurbel, alle beziehen sich auf einige wenige Meinungsmacher.

Jeder dieser so super Informierten argumentiert damit, sich nicht über Mainstreammedien, sondern "alternativ" zu informieren, aber kaum jemand kann die Qualität der Informationen mangels entsprechender Bildung überhaupt einschätzen. Die Möglichkeit sich wirklich - nämlich aus erster Quelle, also über wissenschaftliche Publikationen - zu informieren fehlt in den meisten Fällen ohnehin. Also bleibt nur das Nachbeten der vermeintlichen Interpretationen dieser wissenschaftlichen Erkenntnise, wobei diese "Interpretationen" in der Mehrheit der Fälle dann "Fehlinterpretationen" darstellen, weil auch die sogenannten Opinionleader nicht den geringsten Tau haben und tatsächliche Ergebnisse gerne für ihre Zwecke verfälschen und fehlinterpretieren.

Mmanfred
2
5
Lesenswert?

Bluebiru

Sehr gut geschrieben, nur wird diese "Zielgruppe" leider nicht verstehen können, was sie da schreiben....da bedarf es einer "einfacheren" und hetzerischeren Schreibweise.

samro
11
39
Lesenswert?

es gibt

kaum noch eigendenken.
das besorgen social meida und co!
daher sind die lieben impfverwiegerer den ganzen tag damit beschaeftigt sich postings weiterzuleiten.
besser stundenlang posten als sich eine halbe stunde zeit nehmen und impfen gehn.😡😡

Balrog206
1
0
Lesenswert?

Samro

Man braucht nur etwas das Ages dashboard ansehen dann sieht man innerhalb von kurzer Zeit wie todesmutig man zur Zeit noch sein muss um sich an dir Öffentlichkeit zu wagen seiner Arbeit nach zugehen uswusw ! Übrigens wir sind a geimpft !

stefstef
3
19
Lesenswert?

...

Da ist aber nicht nur bei uns so. Siehe Osteuropa, Südosteuropa oder die Südstaaaten der USA.

FRED4712
1
3
Lesenswert?

ich habe nie bezweifelt,

dass es auch in anderen Weltgegenden "Merkwürdige" gibt.....hmm.....wenn ich mir deine Aufzählung der Länder so ansehe, fällt mir auf, dass dort die religionen besonders stark am Werk sind...ob da ein Zusammenhang besteht???....ein schöner Fall einer rhetorischen Frage

hewinkle10
9
45
Lesenswert?

Die Coronaleugner und Impfgegner sind bei uns mit nichts zu überzeugen

Jede Nachricht aus den seriösen Medien wird wird als Lügenpresse abqualifiziert. Experten werden verhöhnt! Stattdessen wird lieber Verschwörungstheoretikern, insbesondere den querdenkenden Promis, zB. auf ServusTV, sozialen Netzwerken oder youtube geglaubt. Es kann nichts anderes helfen als eine Impfpflicht, anders wird man diese Leute nicht "überzeugen" können. Wir alle bezahlen sonst ständig für deren Blödheit! Damit muss mal Schluß sein, nach fast zwei Jahren!

 
Kommentare 1-26 von 31