Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Virologe DrostenImpf-Ablehnung ist Entscheidung für Infektion

Wer sich jetzt aktiv gegen eine Impfung entscheidet, wird sich später infizieren, sagt der deutsche Virologe Christian Drosten. Denn: "Dieses Virus wird endemisch werden, das wird nicht weggehen."

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Der Virologe Christian Drosten schätzt, dass die Bevölkerung in Deutschland ungefähr in den kommenden eineinhalb Jahren immun gegen das Coronavirus wird. Jeder werde immun werden, durch die Impfung oder durch natürliche Infektion, sagte der Wissenschafter der Charité Berlin am Dienstag in seinem Podcast. Denn: "Dieses Virus wird endemisch werden, das wird nicht weggehen."

Christian Drosten
Christian Drosten Foto © AFP

Dieses Virus wird endemisch werden, das wird nicht weggehen. Und wer sich jetzt beispielsweise aktiv dagegen entscheidet, sich impfen zu lassen, der wird sich unweigerlich infizieren.

Drosten

Gegen eine solche Infektion ohne Impfung könne man nichts tun, da die Maßnahmen mit der Zeit immer weiter zurückgefahren würden. Danach zirkuliere das Virus in der Bevölkerung, zum Beispiel unbemerkt im Rachen von Geimpften und bei kleineren Kindern, die noch nicht geimpft werden können.

Das Virus wird unerkannterweise unter einer Decke des Immunschutzes sich weiter verbreiten. Und dann trifft es immer auch auf Leute, die nicht immunisiert sind durch eine Impfung, die voll empfänglich sind.

Drosten

Auch im kommenden Winter wird es daher nach Einschätzung des Virologen noch Covid-19-Fälle auf Intensivstationen geben. Er glaube, dass "diejenigen, die sich aktiv gegen die Impfung entscheiden, die müssen wissen, dass sie sich damit auch aktiv für die natürliche Infektion entscheiden. Ohne jede Wertung", sagte Drosten. Es sei eine freie Entscheidung.

 


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Hallodri74
3
2
Lesenswert?

Über 90%

entscheiden sich jedes Jahr die Grippe bekommen zu können

Fotomandalas
4
2
Lesenswert?

Event 201 auf Wikipedia wird das genau beschrieben, keine Verschwörung, real

Event 201 ist ein Pandemie-Planspiel, das am 18. Oktober 2019 in New Yorker Hotel The Pierre veranstaltet wurde. Annahmen waren, dass Corona-Viren von Fledermäusen auf Schweine und von diesen auf Menschen übertragen würden.

tscheleiner
3
5
Lesenswert?

@KleineZeitung

Bitte um Kommentar, warum ein ganzer Diskussionsthread nicht mehr verfügbar ist! Das letzte Mal als ich Nachgelesen habe, war das eine sachliche Diskussion von mehreren Personen, mir eingeschlossen, mit verschiedenen Standpunkten, aber mehr auch nicht.

Fotomandalas
1
7
Lesenswert?

Das ist wirklich sonderbar

Es kam schon öfter vor, daß einfach rausgelöscht wird, warum wohl? War die Diskussion zu
heiß für die da Oben?

gof1234
14
17
Lesenswert?

Najo

wenn man dem Drosten glaubt...

schadstoffarm
7
10
Lesenswert?

Kann man die Erde auch für kugelförmig halten

Obwohl die Australier dann runterfallen müßten.

ichbindermeinung
35
16
Lesenswert?

Geimpfte sollen die Masken sofort ablegen dürfen

die Geimpften sollen die Masken sofort ablegen dürfen u. weiters soll die EUnsympathische EUngleichbehandlung in punkto ausschließlicher FFP2 Pflicht, flächendeckend, die nur für die EU-Bürger in Ö gilt, sofort aufgehoben werden. Ferner soll Eintritttesten auch nur umgesetzt werden, wenn dies auch gleichermaßen vollumfänglich in allen anderen 26 EU-Ländern auch so gilt