Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Die HotspotsNicht so frohe Ostern: Lange Schatten über Corona-Europa

Ein Rundumblick auf einige in Europa nach wie vor massiv betroffene Staaten zeigt, dass es weit über Ostern hinaus massive Einschnitte geben wird: Ein Kontinent, angesichts der schleppenden Durchimpfung weiter fest in der Hand der Pandemie.

© AP
 

Deutschland

Deutsche Intensivmediziner schlagen angesichts der hohen Infektionszahlen Alarm: Seit Mitte März sind über 1000 Intensivpatienten zusätzlich in den Krankenhäusern gelandet. Wenn sich diese Geschwindigkeit fortsetzt, werde man in weniger als vier Wochen an der Kapazitätsgrenze anlagen. Die Zahl der binnen sieben Tagen gemeldeten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner (Sieben-Tage-Inzidenz) liegt aktuell bei 134.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren