Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronavirusSeltene Mutation erstmals in Italien nachgewiesen

In Italien wächst die Sorge wegen der Virus-Mutationen, die sich in den vergangenen Wochen im Land verbreitet haben.

© (c) AFP
 

In Neapel ist eine seltene Covid-19-Mutation nachgewiesen worden, die in Italien bisher noch nie gemeldet worden war. Mit dem Code B.1.525 wird die Mutation bezeichnet, davon gab es bisher lediglich 32 Fälle in Großbritannien. Wenige andere Fälle wurden in Nigeria, Dänemark und in den USA gemeldet, hieß es in einer Presseaussendung der süditalienischen Region Kampanien.

Die Variante wurde von einem Labor in Zusammenarbeit mit der neapolitanischen Universität "Federico II" getestet. Positiv auf diese Variante wurde eine von einer Reise aus Afrika zurückgekehrte Person gemeldet. Jetzt wird nach den Menschen gesucht, mit denen der positiv getestete Mann in Kontakt gekommen ist.

In Italien wächst die Sorge wegen der Virus-Mutationen, die sich in den vergangenen Wochen im Land verbreitet haben. Wegen der Ausbreitung der Südafrika-Variante des Coronavirus hat Italien seit dieser Woche die Regeln für die Einreise aus Österreich verschärft. Reisende aus Österreich nach Italien müssen sich einem Corona-Test und einer Quarantäne unterziehen, sieht eine neue Verordnung von Gesundheitsminister Roberto Speranza vor, die vorerst bis zum 5. März gilt. Damit will Italien die Verbreitung der Virus-Mutationen einschränken.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (3)
Kommentieren
covi
3
4
Lesenswert?

Seltene Mutation erstmals in Italien nachgewiesen

Das ist die Tirolermutation sehr gefährlich. Die bis dato gefährlichste Mutation die gefunden wurde.

(Satire)

GanzObjektivGesehen
2
4
Lesenswert?

Ist es der Virus der in Tirol mutiert ist, oder sind es die Tiroler selbst die mutieren ?

Mutanten wurden auch beim Villach Fasching nachgewiesen. Sind aber weder ansteckend noch gefährlich.....

hermannsteinacher
2
2
Lesenswert?

Böse

Onkels sind gefährlicher!