Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Frage & AntwortSind Massentests das neue Allheilmittel im Kampf gegen die Pandemie?

Sind Massentests das neue Allheilmittel im Kampf gegen die Pandemie? Wir gehen der Frage nach, wo sie anderen Methoden überlegen sind und wo Fallstricke lauern.

© AP
 

1 Österreich will wie die Slowakei Massentests. Mit welchem Ziel?


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (3)
Kommentieren
saubertl
0
0
Lesenswert?

Allheilmittel?

Was soll diese Überschrift? Allheilmittel, also ein Mittel das alles heilt? Das waren für uns als Kinder die "es tut gar nicht mehr Weh - Tropfen" bei kleineren Schürfwunden, damit man zum weinen aufhört!

CWM61
0
0
Lesenswert?

Bedenklich

Da so ein Test eine Momentaufnahme ist uns nur aussagt das ich zum Testzeitpunkt negativ oder positiv bin, ist und kann das Resultat nur bedingt hilfreich sein. Denn schon am nächsten Tag kann ich mich angesteckt haben! Einzig gut daran ist das, positive getestete können so abgesondert werden was wohl das Ziel der Testungen ist.

pianofisch
1
8
Lesenswert?

Nein danke!

Also, wenn es diese große Chance gibt, dass ich fälschlicherweise POSITIV getestet werde, dann lass ich mich doch kurz vor Weihnachten nicht auf das Spiel ein. Dann ist mein Weihnachten nicht „gerettet“, sondern ich sitz allein daheim in Quarantäne. Ohne Symptome und ohne Virus.