Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Auf Reisen sollte verzichtet werden Reisewarnung für Großbritannien nur noch auf Stufe 4

Außenministerium hat Reisewarnung herabgestuft - Empfiehlt weiterhin Verzicht auf nicht notwendige Reisen.

Weiterhin sollte auf nicht notwendige Reisen nach Großbritannien verzichtet werden © AP
 

Die Reisewarnung für das Vereinigte Königreich ist am Montagmorgen von Stufe sechs auf Stufe vier ("hohes Sicherheitsrisiko") heruntergesetzt worden. Die Corona-Infektionszahlen im Vereinigten Königreich hätten sich auf einem "verhältnismäßig niedrigen Niveau stabilisiert", wie ein Sprecher des Außenministeriums mitteilte.

Weiterhin sollte auf nicht notwendige Reisen nach Großbritannien verzichtet werden.

In sechs Stufen unterteilt

Das Außenministerium unterteilt bei der Reisesicherheit in sechs Stufen. Stufe 1 heißt "guter Sicherheitsstandard" in einem Land. Epidemien als mögliche Ursache für einen Hinweis zur Reisesicherheit finden sich in Stufe 2 bis Stufe 6.

Stufe 4 heißt ein "hohes Sicherheitsrisiko in einem Land", von nicht unbedingt notwendigen Reisen in das Land wird abgeraten. Ursachen sind laut Außenministerium etwa gewalttätige Auseinandersetzungen mit Todesopfern, hohes Risiko von Terroranschlägen, Naturkatastrophen (Vulkanausbruch, Erdbeben, Überschwemmungen) sowie Industrieunfälle mit daraus resultierenden Personen- und Sachschäden oder Epidemien.

Stufe 6 ist eine "Reisewarnung", vor Reisen in dieses Land wird laut Außenministerium gewarnt. Österreicher, die sich derzeit in einem dieser Länder aufhalten, werden dringend ersucht, sich unverzüglich mit der zuständigen österreichischen Vertretungsbehörde bzw. der nächstgelegenen Vertretung eines EU-Mitgliedstaates in Verbindung zu setzen. Den in diesem Land lebenden Österreichern wird dringend empfohlen, das Land zu verlassen. Ursachen sind etwa (bürger)kriegsähnliche Zustände, verhängtes Kriegsrecht, Krieg, Bürgerkrieg oder Epidemien.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Hazel15
1
2
Lesenswert?

Österreich - hohes Sicherheitsrisiko

Weiterhin sollte auf nicht notwendige Reisen nach Großbritannien verzichtet werden.
Großbritannien: Neuinfektionen pro 1 mill. Einw. 9,81
Österreich: Neuinfektionen pro 1 mill. Einw. 12,96 !!

Planck
2
0
Lesenswert?

Ja, nur:

In Österreich kennen Sie sich aus, in z. B. London nicht. Wo wollen S' denn hin? In a Touri-Pub?
Der Tower steht nächstes Jahr auch noch.
Also bleibts weg von mir *gg

Hazel15
0
1
Lesenswert?

In Österreich kennen Sie sich aus

überhaupt die Holländer, Deutsche, Franzosen usw.? Das Sie noch nie in London waren..... Es soll Kärntner geben, die kennen sich in London besser aus, als in Wien.

Planck
0
0
Lesenswert?

Ja dann ... *gg