Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wegen Corona-Partys"Ballermann": Mallorca setzt auf Zwangsschließung

Deutsche und britische Touristen hatten am Wochenende sämtliche Vorsichtsmaßnahmen missachtet. Jetzt griffen die Behörden durch.

Partystimmung trotz Corona am Ballermann © Twitter
 

Wegen illegaler Partys am "Ballermann" hat Mallorca die Zwangsschließung aller Lokale der vor allem von deutschen Touristen gern besuchten "Bier-" und "Schinkenstraße" beschlossen. Diese Anordnung gelte vorerst für zwei Monate und trete am Mittwoch mit der Veröffentlichung des Beschlusses im Amtsblatt sofort in Kraft, teilte der balearische Tourismusminister Iago Negueruela in Palma mit.

Die Regionalregierung ordnete aus demselben Grund auch die Schließung aller Lokale der Straße Puerto Ballena in der Briten-Hochburg Magaluf westlich der Inselhauptstadt an. Das Verhalten einiger weniger Urlauber und Lokalbesitzer dürfe nicht die riesigen Anstrengungen der Menschen auf den Balearen im Kampf gegen die Pandemie aufs Spiel setzen, sagte Negueruela.

Der sozialistische Politiker bezog sich auf Fotos und Videoaufnahmen, die gezeigt hatten, wie Hunderte - mutmaßlich Touristen aus Deutschland und Großbritannien - am Wochenende an der Playa de Palma sowie in Magaluf getrunken, getanzt und gefeiert hatten. Sie waren unterwegs, ohne Schutzmaske zu tragen und ohne den in ganz Spanien vorgeschriebenen Sicherheitsabstand von mindestens eineinhalb Metern einzuhalten.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

tenke
3
32
Lesenswert?

ABSOLUT RICHTIG!!

Anders kapieren "wir" es nicht.

crawler
3
34
Lesenswert?

Na wenigstens

einmal konsequente Reaktionen

Ragnar Lodbrok
8
43
Lesenswert?

14 Tage Quarantäne bei der Rückkehr

für alle Mallorca Touristen. Quarantäne die NICHT als Urlaub verbucht wird!!! Bei Ansteckung - die Kosten der Heilbehandlung zurückholen!!!

Stony8762
3
25
Lesenswert?

---

Warum nicht? Diese 2 Wochen sollen vom Jahresurlaub abgezogen werden!

Wildberry
4
63
Lesenswert?

Erschreckend...

Wie dumm diese Leute sind! IQ von 70 wahrscheinlich.

Stony8762
1
19
Lesenswert?

---

O,7 wohl eher!

Peterkarl Moscher
3
42
Lesenswert?

Wahrheit tut weh !

Nein den IQ von einer Wurstsemmel, blöder gehts ja nimmer!

Flogerl
5
54
Lesenswert?

Meiner Meinung nach ...

... gehören derartige Saufburgen auch außerhalb Corona gesperrt.

So gesehen hat Corona nicht nur Nachteile.

georgXV
2
42
Lesenswert?

ENDLICH ...

...

AIRAM123
3
48
Lesenswert?

Kluge Entscheidung

... für die Gesundheit- gegen die Tölpel

lombok
1
66
Lesenswert?

Da bemühen sich Hotels und Kreuzfahrtschiffe

mit riesigen Hygienekonzepten, und dann sowas. Völlig richtig, diese Kneipen zu sperren!

brosinor
59
8
Lesenswert?

???

Ist jetzt alles eine Corona Party?

Meine Freundin feiert heute ihren Geburtstag, mit ein paar Leuten, in einem Grazer Lokal. Ist das jetzt auch eine Corona Party?
Journalismus quo vadis.........

cuatro82
3
20
Lesenswert?

Solange

Dabei der mindestabstand eingehalten wird, nicht 😉

checker43
1
49
Lesenswert?

Bei

"mündigen" Bürgern geht es nicht anders.

wintis_kleine
2
106
Lesenswert?

Ganz einfach

Vollkommen Richtig - die einzige Chance gegen die Unbelehrbaren!
Nach Hause schicken wäre noch eine andere Option !