Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Van der Bellen nach Sperrstunde"Sollte dem Wirt Schaden erwachsen, werde ich dafür gerade stehen"

Eine Polizeistreife stieß im Gastgarten auf den Bundespräsidenten und seine Frau. Van der Bellen will für mögliche Strafe aufkommen.

© APA/DANIEL TRIPPOLT
 

Bundespräsident Alexander Van der Bellen und seine Frau Doris Schmidauer sind in der Nacht auf Sonntag fast eineinhalb Stunden nach der verordneten Corona-Sperrstunde im Gastgarten eines Italieners in der Wiener Innenstadt von der Polizei erwischt worden. Das berichtete "krone.at" am Sonntag. Van der Bellen gestand den Fehler ein, er habe sich "verplaudert und leider die Zeit übersehen", sagte er. Dem Bericht zufolge hatten die beiden prominenten Gäste bei der routinemäßigen Überprüfung durch die Polizei um 0.18 Uhr auch Getränke auf dem Tisch - was laut Covid-19-Gesetz nach 23 Uhr verboten ist.

Präsident will für mögliche Strafe aufkommen

Auf Twitter entschuldigte sich Van der Bellen noch einmal für seinen nächtlichen Besuch im Gastgarten eines Lokals weit nach der Corona-Sperrstunde. Zusätzlich kündigte der Bundespräsident an: "Sollte dem Wirt daraus ein Schaden erwachsen, werde ich dafür gerade stehen."

Für den Wirt könnte das teure Folgen haben. Für Verstöße gegen die Covid-19-Maßnahmengesetze stehen für Gastronomen - etwa für das Offenhalten nach 23.00 Uhr - bis zu 30.000 Euro Strafe. Offiziell war das Lokal zu diesem Zeitpunkt jedoch bereits geschlossen.

Wiener Polizei bestätigte den Einsatz am Sonntag

"Mediale Berichte, wonach es sich bei einer der in dem Schanigarten eines Lokals in der Wiener Innenstadt angetroffenen Personen um den Herrn Bundespräsidenten handelt, werden bestätigt", hieß es zu der Causa. Eine Meldung bezüglich des Sachverhaltes sei verfasst und an den zuständigen Magistrat zur rechtlichen Beurteilung weitergeleitet worden.

Bundespräsident Van der Bellen selbst zeigte sich am Sonntag reumütig. "Ich bin erstmals seit dem Lockdown mit zwei Freunden und meiner Frau essen gegangen. Wir haben uns dann verplaudert und leider die Zeit übersehen", entschuldigte er sich. "Das tut mir aufrichtig leid. Es war ein Fehler", bedauerte Van der Bellen.

Kein Verständnis für den nächtlichen Besuch des Präsidenten im Gastgarten hat die FPÖ. "Das Staatsoberhaupt verhöhnt auf diese Weise die vom Corona-Wahnsinn der Regierung schwer geplagte Bevölkerung, die sich an die schwarz-grünen Regeln hält, auch wenn sie noch so unsinnig sind", kritisierte FPÖ-Generalsekretär Michael Schnedlitz in einer Aussendung. Wer mit einer solchen Selbstverständlichkeit auf die Verordnungen pfeife, gehe wohl davon aus, selbst über dem Gesetz zu stehen. "Das ist für den Bundespräsidenten eines demokratischen Landes eine höchst unpassende Attitüde", merkte Schnedlitz an.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

knossos
4
2
Lesenswert?

Warum die Aufregung ?

Ich verstehe nicht, warum sich alle alterieren. Der HBP hat um 2300 nicht aufstehen können, ers ist ja nicht mehr der Jüngste, und hat halt, beim letzten Weinderl (für den Blutdruck) brav auf die Rettung mit dem Rollwagerl gewartet.
Der eigentliche Skandal ist, dass die solang gebraucht hat - in dem Fall länger, als die Polizei erlaubt ;-)

Geom38
3
8
Lesenswert?

Vielleicht nimmt man das ja jetzt mal zum Anlass

um diese vor allem von der Begründung her völlig unsinnige Verordnung zu überdenken. Verantwortlich für's Einhalten einer Sperrstunde war jedenfalls immer schon der Wirt und nicht der Gast, prominent hin oder her. Einen Wirt gerade jetzt in eine solche Zwickmühle zu bringen, mag natürlich fragwürdig sein, rechtfertigt aber in keinster Weise das, was in diversen Foren gerade wieder mal abgeht, befeuert natürlich wieder mal von den üblichen Verdächtigen deren einzige Probleme das Fehlverhalten anderer zu sein scheinen. Und das geht jetzt schon seit Wochen so, dass aus jeder Mücke ein Elefant gemacht wird, Fehler oder Ungereimtheiten (und da gibt's tatsächlich einige) richtiggehend gesucht werden um sich daran abreagieren zu können....

ber
4
5
Lesenswert?

Und das

obwohl allgemein bekannt ist, dass das Virus ab 23:00 besonders aktiv ist! :-)

Alle diese Zahlen der Einschränkung hat die Regierung wohl per Würfel oder mit dem Millionenrad bestimmt.

freeman666
15
18
Lesenswert?

Riesentamtam wegen NICHTS

In den letzten Monaten wurde weltweit fast jedem Menschen einiges abverlangt.
Die Maßnahmen waren notwendigerweise hart aber glücklicherweise wird bei uns laufend einiges lockerer.
Vielen Berufsgruppen wurden sehr hart strapaziert und die Arbeit und Belastung war enorm.
Die (auch von mir) hart kritisierten Politiker hatten auch ein unglaubliches Arbeitspensum und mussten unpopuläre Entscheidungen treffen und keiner wusste (und weiß) wie sich die Pandemie entwickeln wird.
Ein bisschen mehr Toleranz und Nachsichtig würde uns jetzt allen gut tun.
Deshalb lieber Herr UHBP, genießen Sie Ihr verdientes Achterl auch in Zukunft, Sie haben’s Sich verdient.

HB2USD
4
4
Lesenswert?

Van der Bellen

ist zwar der erste im Staat aber er müsste der letzte sein dem so etwas passieren dürfte so einfach ist dass.

MoritzderKater
10
14
Lesenswert?

Der letzte Kommentar liegt nun eine Stunde zurüc

also haben sich die "Eiferer" wieder ein wenig beruhigt.
Fragt sich eigentlich niemand, welche Folgen dieses "Aufhetzen" mit sich bringen kann?
Dieser Hang zum Denunziantentum?
Gab es derartige Tendenzen nicht schon mal in unserem Land. Ja zugegeben viele Jahrzehnte zurück, aber doch in ähnlicher Form.

Irgendwie erschreckend, denn statt dass die Menschen froh sind, diese Krise (vielleicht) ziemlich gut gemeistert zu haben, stürzen sie sich auf menschliche Fehler die der eine oder andere macht.
Wahrscheinlich hat keiner dieser Poster nur den klitzekleinsten Fehler und glaubt deshalb, dass er auf seine Mitmenschen unbeschadet (weil anonym) losgehen kann.
Arm sind sie, jene!

Natur56
7
22
Lesenswert?

Nachdenken

Dieser Anlass sollte unseren Gesundheitsminister zum Nachdenken bringen da gibt es zur Zeit einige Verordnungen die nicht nachvollziehbar sind wie Hochzeiten mit Max 10 Personen aber Events bis 100 beim Begräbnis Inder Kirche 100 Personen am Friedhof nur 10 betreute Schüler werden in Turnsälen untergebracht Am Biden sitzend dürfen sie nicht miteinander spielen und auch ihren Platz nicht verlassen. Sport nur für Schüler die in einer Sportschwerpunktklasse sind . Nur weiter so vielleicht bringen wir noch einen kompletten Wirtschaftlichen Ruin zusammen.

Irgendeiner
9
6
Lesenswert?

Ja,ja,Natur,im Grunde läßt sich Deine Klage einfach zusammenfassen,

es ist nicht so wie vorher und du hast doch ein verdammtes Recht, daß es wie vorher sei.Und daher sollten wir doch den Status quo ante ad hoc herstellen, nicht? Während meine Klage ist, daß es zu sehr wie vorher sei und die Reproduktionszahl wieder steigt und das wieder Tote geben wird,weil das Virus da ist, unabhängig davon ob ein Studienabbrecher ihm beim Wachsen zusieht und nach zwei Wochen shutdown macht, oder ob er dem Sentiment daß Du hast folgend wieder aufsperrt und ihr obrigskeitsgläubig glaubt, wenn Basti die Regeln lockert seis Schwuppdiwupp nicht mehr da.Der Unterschied zum Anfang ist nur,daß wir jetzt mehr Fälle haben und die Herde gar nicht kennen und es schneller durchstarten wird.Nein eine Sache ist gleichgeblieben, wir testen mehr virtuell als real,weil das Versagen zieht sich durch.

samro
6
4
Lesenswert?

klappe halten

@irgendeiner
klug sein und klappe halten.

hab heute schon gehoert:
''Vorsicht ist schön und gut, aber Sie suhlen sich geradezu was Corona betrifft.''

ich suhle mich aber lieber weiter.
was wir getan haben hat einen sinn.
schad dass das eigene ego bei den meisten halt was anderes hervorkehrt.

Irgendeiner
3
6
Lesenswert?

Ja, samro, weißt du,zum Klappe halten hatte ich nie viel Talent,ich bin schon als sehr junger Mann draufgekommen,daß wenn man sich nicht traut vorzutreten,es die anderen auch nicht tun,das ist eine der Formen wie Herrschaft funktioniert und ich tret vor, wenn es kein anderer tut,nicht aus Berufung sondern weil es notwendig ist,ihr seid sehr außen- und

gruppengeleitet,das muß man durchbrechen.
Und zur Sache,samro, stell Dir fiktiv vor hier würden in den Wohngebieten plötzlich paläontologische Säbelzahntiger rumlaufen,denen schmecken auch nackte Afferln,jeder Politiker der das leugnen würde,würde blitzschnell auf den Status des Dorfteppen zurückfallen.Nur waren das nie die überwältigenden Selektionsfaktoren für uns, das waren immer die ganz Kleinen,Viren, Bakterien, Parasiten,das Rennen läuft schon ewig,mit wechselnden Erfolgen.Aber da, beim Hauptbedrohungsfaktor laßt ihr das durchgehen und nennt die, die es verleugnen nicht bei ihrem legitimen Vornamen Volltrottel.Wir haben es mit einer naturwissenschaftlichen Realie zu tun und das dümmste was man tun kann ist die Augen fest zuzumachen.
Und zum anderen samro,ja das ist kulturell,denn wo es möglich ist,Menschen auf der Flucht zu opfern dort wirds möglich jeden zu opfern,ich hatte das im Flüchtlingsforum schon vorskizziert.Und ich hör die Gesänge die Alten und Vorgeschädigten sollen doch schauen wie sie zurechtkommen sehr wohl und sie überraschen mich nicht.Da ist aber auch ein Denkfehler,denn es betrifft sowenig wie Aids einst nur Homosexuelle,da hatten wir das schon, nur die.
Und dann ist es auch noch ein RNA,wir solltens wegkriegen bevor es stark mutiert,dann kann sich das Szenario nämlich ganz schnell ändern.Aber dazu muß man realistisch hinsehen,nicht fuchteln, schwafeln oder leugnen.

lieschenmueller
3
4
Lesenswert?

@samro

Haha, Vorsicht, ich bin Irgendeiners "Werteste" ;-)

Irgendeiner
2
2
Lesenswert?

Ja Werteste, schön daß sie wieder da sind,

ich hatte sie schon vermißt als ich jüngst wieder wie immer unbotmäßig über Jod sprach,und auch schön daß sie wohlauf sind.

lieschenmueller
1
2
Lesenswert?

@Irgendeiner - Glück für Sie,


dass ich das überlesen habe. Die Stiche in die Voodoo-Puppe hätten Sie schmerzhaft wahrgenommen.

samro
3
2
Lesenswert?

werteste

@lieschenmueller
ich zitter schon vor ihnen.

wuerde ich das haette ich nie hier zu schreiben begonnen.
ich hab mir zu beginn sehr viel angehoert als es um den schutz der alten und vorerkrankten ging.
hab ich auch ausgehalten.

lieschenmueller
3
2
Lesenswert?

@samro

Um Sie ging es bei meinen obigen Wörtchen ausnahmsweise nicht :-)

samro
2
1
Lesenswert?

nicht

@lieschenmueller

''@samro

Haha, Vorsicht, ich bin Irgendeiners "Werteste" ;-)''

da gingsnicht um mich?

lieschenmueller
2
3
Lesenswert?

@samro - nicht um mich?

Nicht in meiner Gedankenwelt!

Ich habe keine Ahnung, wie lange Sie schon in diesen Foren der Kleinen Zeitung lesen und schreiben. Darum kann meine Anmerkung durchaus unverständlich sein.

samro
2
1
Lesenswert?

mich

@lieschenmueller
sie haben mich direkt angesprochen.
was laeuft schief?
dasist ganz leicht zu verstehen.

stehen sie einfach dazu.

lieschenmueller
1
3
Lesenswert?

@samro

Seufz!

Grob umrissen - Irgendeiners und meine - man könnte schon sagen jahrzehntelange Anwesenheit in diesen freundlichen Foren der Kleinen Zeitung, hat so einen klitzekleinen Touch von "Gut gegen Nordwind" (ohne die Liebschaft).

Wird Ihnen auch nicht weiter helfen, aber wegen ich wolle zu etwas nicht stehen …..

hbratschi
1
5
Lesenswert?

liebes lieschen,...

...lass es gut sein. ist vergebliche liebesmüh, denn samro wird auch das nicht verstehen (können), denn er versteht nur von oben angeordnetes. ob richtig oder falsch ist ihm egal...

samro
3
1
Lesenswert?

verstehn

dafuer verstehe ich recht gut was sie wollen.
ist leicht zu durchschaun oder probieren wir es aus wie kritisch und neutral sie sind?
sie haben ueber mich nicht ihr urteil zu faellen.

samro
4
1
Lesenswert?

friseur

@lieschenmueller
lassen wirs
beim naechsten friseurtermin oder hundeausflug wenn sie zeit haben ueberlegen sie was es heisst wenn man adressiert.
@samro heisst dass sie mich ansprechen also gehts um mich.
danke.

lieschenmueller
1
3
Lesenswert?

@samro

Gnade!

samro
9
6
Lesenswert?

nachvollziehbar

die verordnung ist fuer mich nachvollziehbar.
in genug betrieben gibt es jetzt balanceakte. da man einfach mal beginnen muss.
die gastro ist eben auch ein sensibler bereich. keine einfache sache und leidet sicher. keine frage.
aber nur liveticker heute lesen und schon wird klar, dass im ministerium schon menschen sitzen die sich was denken. :

Weitere Infektionen nach Feier in deutschem Restaurant
Die Zahl der Corona-Fälle im Zusammenhang mit einer Wiedereröffnungsfeier in einem Restaurant in Niedersachsen hat sich weiter erhöht. Inzwischen seien 18 Infektionen nachgewiesen worden, teilte der Landkreis Leer am Sonntag mit. 14 der Erkrankten seien am 15. Mai in dem Lokal zu Gast gewesen. Später hätten sich vier weitere Kontaktpersonen angesteckt.

Für 118 Menschen wurde vorsorglich häusliche Quarantäne angeordnet. Zuvor war in dem Landkreis in Ostfriesland eine Woche lang überhaupt keine Neuinfektion gemeldet worden.

Mein Graz
1
9
Lesenswert?

@samro

Ergänzung:
"Eine Befragung der Gäste, die am 15. Mai im Restaurant waren, habe "Indizien geliefert, dass an dem Abend möglicherweise gegen Corona-Auflagen verstoßen wurde", hieß es in einer Mitteilung des Landkreises. Diesen Hinweisen werde in einem Ordnungswidrigkeiten-Verfahren nachgegangen, einschließlich einer Anhörung des Betreibers."
Quelle: zdf(dot)de

Leider steht in keinem Artikel die Uhrzeit dieses Besuches. War das vor oder nach 23:00 Uhr?
Wenns vorher war: warum dann in Österreich die Sperrstunde um 23:00 Uhr?
Wenns nachher war hat sich wenigstens das Virus an die Verordnungen gehalten. 😁

samro
7
7
Lesenswert?

generelle frage

das ist eine generellle frage das aufsperren.
man laesst jetzt aufsperren und gleichzeitig eben mit 23 uhr.
erfahrungsgemaess wird eben zu spaeter stunde megr getrunken und zusammengerueckt.

hilfe. kannman nicht einmal zufrieden sein?
viele andere betriebe koennen zur zeit auch nicht wie sie wollen. aber beginnen muss man.
und eine kleine einschraenkung wird es wohl geben duerfen.

 
Kommentare 1-26 von 377