Zum 100. GeburtstagHelmut Konrad über Sophie Scholl: Eine weiße Rose gegen die Unmenschlichkeit

Sie gilt als Teil der Weißen Rose als Symbol des Widerstandes gegen eine verbrecherische Staatsmacht. Sophie Scholl starb 1943 unter dem Fallbeil des Nazi-Regimes. Am 9. Mai 2021 wäre ihr 100. Geburtstag.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Hans und Sophie Scholl mit Chr.Probst - Weisse Rose (White Rose) movement/ photo - Hans et Sophie Scholl avec C. Probst
Sophie Scholl mit Bruder Hans (rechts) und Studienkollegen Christian Probst © Wittenstein / akg-images / pictu
 

Der Nationalsozialismus hat, neben den vielen Millionen von Kriegsopfern, auch Millionen von Menschenleben jenseits der Kriegshandlungen auf dem Gewissen. Das waren Personen, die entweder wegen ihrer Religion oder aber ihrer Abstammung vorerst ausgegrenzt und schließlich vernichtet wurden oder die sich aus politischer, moralischer, religiöser oder humanitärer Grundhaltung dem Regime verweigerten. War man Teil einer Gemeinschaft, deren Werte und Normen den Ansichten der Nationalsozialisten grundsätzlich widersprachen, und hatte man zudem den Mut, vor den physischen und psychischen Bedrohungen der Machthaber nicht einzuknicken, obwohl man sich der tödlichen Konsequenz durchaus bewusst sein konnte, so halfen manchmal die Überzeugung und der Glaube, sich dennoch zu widersetzen, manchmal auch mit gewaltsamen Mitteln. Es ist kein Zufall, dass sich unter den Opfern aus dem Widerstand überproportional einerseits Kommunistinnen und Kommunisten, andererseits Priester und Ordensleute befanden. Man schritt im Glauben, für die richtige Sache zu sterben, zum Galgen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

reschal
0
6
Lesenswert?

Ö1 Radiothek: Gedanken für den Tag

Noch 7 Tage zum Nachhören. Beeindruckend! Mit 22 so mutig und entschlossen. Weise Menschen sind in der Lage ihre Meinung zu ändern.

zweigerl
8
3
Lesenswert?

Regimekonforme Widerständlerin

Es ist zu bemerken, dass die beinahe einzige und ständig zitierte Ikone des tapferen Widerstands gegen den NS-Terrorstaat jemand war, der nicht wie die Emigranten sich von allem Anfang an gegen Hitler stellte, sondern in den Jahren des Triumphs der "Bewegung" völlig regimekonform verhalten hat. Es gab eben keinen nennenswerten Widerstand vor Stalingrad - das ist jener niederschmetternde und durch keine Studentenzelle eskamotierbare Befund.

oeski
0
14
Lesenswert?

Es gibt

einen Film über Sophie Scholl; "Sophie Scholl- Die letzten Tage". Bitte unbedingt anschauen! Wie wunderbar diese mutige, intelligente Frau war!