AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Frau von König Maha Vajiralongkorn Thailand hat plötzlich eine neue Königin

Drei Tage vor der offiziellen Krönung von König Maha Vajiralongkorn (66) wurde am Mittwoch überraschend dessen Ehefrau Suthida (40) durch eine Veröffentlichung des Palastes zur Königin ernannt.

Drei Tage vor der offiziellen Krönung von König Maha Vajiralongkorn (66) wurde am Mittwoch überraschend dessen Ehefrau Suthida (40) durch eine Veröffentlichung des Palastes zur Königin ernannt © APA/AFP/JEWEL SAMAD
 

Thailand hat eine neue Königin. Drei Tage vor der offiziellen Krönung von König Maha Vajiralongkorn (66) wurde am Mittwoch überraschend dessen Ehefrau Suthida (40) durch eine Veröffentlichung des Palastes zur Königin ernannt. Bisher war nicht einmal bekannt, dass die beiden verheiratet sind.

Der seit 2016 amtierende Monarch und die ehemalige Stewardess leben seit mehreren Jahren zusammen. Die beiden halten sich auch oft in ihrer Villa in Tutzing am Starnberger See auf. Nach offiziell nicht bestätigten Berichten kehrten sie erst Mittwoch früh aus Deutschland nach Bangkok zurück.

Für den König ist es bereits die vierte Ehe. Er hat sieben Kinder. Maha Vajiralongkorn - auch bekannt als Rama X. - hatte vor zweieinhalb Jahren die Nachfolge seines verstorbenen Vaters Bhumibol angetreten. Als Rama IX. saß dieser mehr als sieben Jahrzehnte auf dem Thron. Seine Witwe, die frühere Königin Sirikit (86), die Mutter des jetzigen Königs, wurde kürzlich ins Krankenhaus eingeliefert.

Rama X.: Vorbereitungen für Krönung laufen auf Hochtouren

Am Samstag nächster Woche (4. Mai) werden die knapp 70 Millionen Thailänder ihren König zu sehen bekommen wie noch nie: in handgesticktem Ornat, in goldenen Knickerbockern und mit Pantoffeln, deren Sohle aus Blattgold besteht. Und: mit Krone. 30 Monate nach dem Tod seines Vaters Bhumibol wird der Monarch endlich gekrönt.

AFP

Wenn der Pomp vorüber ist, wird Rama X. - so der offizielle Name - alle Würden eines Thai-Monarchen haben. Künftig darf er unter einem neunstufigen Schirm sitzen, was dort noch wichtiger ist als die Krone. Zudem darf er sich Devajara nennen, göttlicher Herrscher.

AFP

Für die großen Feierlichkeiten wird auch die Hauptstadt Bangkok auf Vordermann gebracht.

AFP

Zebrastreifen werden neu gestrichen.

AFP

Gelbe T-Shirts zu Ehren des neuen Monarchen stehen an allen Ecken zum Verkauf.

AFP

Parks werden von Lauf befreit.

AFP

Klicken Sie sich durch die weiteren Bilder aus Bangkok!

AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
AFP
1/17

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren