AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Terrorattacke in Neuseeland"Einer der dunkelsten Tage in unserer Geschichte"

Neuseeland wurde vom Terrorakt auf zwei Moschee mit mindestens 49 Toten erschüttert. Der Hauptangreifer soll aus rechtsextremen Motiven gehandelt haben und aus Australien stammen.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Trauer und Sorge in Neuseeland
Trauer und Sorge in Neuseeland © AP
 

Die Bevölkerung Neuseelands steht unter Schock. Mindestens 49 Menschen starben, nachdem mehrere Terroristen Dutzende Menschen in zwei Moscheen in Christchurch niedergeschossen haben. Öffentliche Gebäude und Schulen in der zweitgrößten Stadt des Landes und größten auf der Südinsel wurden abgeriegelt. Premierministerin Jacinda Ardern sprach von einem der "dunkelsten Tage" in der Gesichte ihres Landes. 48 weitere Menschen wurden nach der Attacke mit Schusswunden in Krankenhäuser gebracht.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren