AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

WintertestWie sich der Porsche Taycan in Eis und Schnee schlägt

Elektro-Porsche im Winterwunderland: Macht ein Taycan 4S im Winter Spaß? Wie ergeht es der Batterie? Wie driftet ein E-Auto? Wir haben die Antworten.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Der Porsche Tayan 4S im Drift © PORSCHE
 

Es klingt wie bei einem Polarsturm, den man im Zelt verbringt. Dabei „singen“ nur die durchdrehenden Reifen, die das blanke Eis im finnischen Levi abschmiergeln und es noch glatter machen: Man driftet in Zeitlupe und Schritttempo, weil es so glatt ist, während der Tacho mit den durchdrehenden Rädern über Tempo 100 anzeigt.

Kommentare (2)

Kommentieren
Hieronymus01
3
6
Lesenswert?

Unnötig.

Porsche auf Eis und Schnee.
Da muss man schon immer weiter fahren um solche Bedingungen zu haben.

Antworten
scionescio
9
9
Lesenswert?

Beim gesamten Fahrzeug stellt sich die Frage nach der Sinnhaftigkeit ...

... aber die technische Umsetzung ist schon beeindruckend- eine schlecht geräumte Autobahn, Blitzeis in einer Kurve, etc. sind auch für einen ungeübten Fahrer im Porsche kein Problem ... mit dem Tesla sitzt selbst ein versierter Pilot in der gleichen Situation in einer Rodel mit 2,5 Tonnen und kann sich schon Gedanken machen, wer ihm nach dem Crash sein Wrack mit dem Sondermüll Akku entsorgt;-)

Antworten