AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Biogärtner Karl Ploberger So pflegt man Weihnachtssterne richtig

In Südamerika wird er vier Meter hoch und gehört hierzulande zu Weihnachten wie Adventkranz, Christbaum oder Vanillekipferl – der Weihnachtsstern. Biogärtner Karl Ploberger widmet sich den Bedürfnissen der schmucken Pflanze und lässt ihn aufblühen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Weihnachtsstern in voller Blüte © (c) Pixel-Shot - stock.adobe.com
 

Ursprünglich stammt das „allerschönste Wolfsmilchgewächs“, wie die wörtliche Übersetzung des botanischen Namens Euphorbia pulcherrima lautet, aus den tropischen Laubwäldern Mexikos, Venezuelas, Brasiliens und Argentiniens. Die Sträucher werden dort bis zu vier Meter hoch und schmücken sich immer dann mit Blüten, wenn die Nacht merklich länger als der Tag ist. Dann zeigt sich diese Pflanze von ihrer schönsten Seite. Hier die wichtigsten Tipps für eine erfolgreiche Pflege des Weihnachtssterns.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren