Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Hans Peter Haselsteiner"Für Kurzstrecken hat der Flughafen keine Zukunft"

Hans Peter Haselsteiner sieht für Klagenfurter Flughafen nur Chance mit Touristenflügen. Seine Hotelgruppe rüstet er auf und wundert sich über "sechsstöckige Apartmenthäuser am Wörthersee".

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© 
 

Die Pandemie scheint abzuklingen, wie kraftvoll ist der Restart der Wirtschaft?
HANS PETER HASELSTEINER: Er ist über alle Erwartungen rasant und neigt in einzelnen Bereichen, wie auch der Bauwirtschaft, zur Überhitzung. Problematisch sind die großen Verwerfungen auf dem Arbeitsmarkt. Noch immer sind Hunderttausende arbeitslos oder in Kurzarbeit, zugleich herrscht in verschiedenen Berufen extremer Arbeitskräftemangel mit geringer Aussicht auf Besserung in nächster Zeit.

Kommentare (3)
Kommentieren
one2go
5
11
Lesenswert?

Spannend

Jetzt ist der Herr Haslsteiner auch noch Airport Fachmann?!😅🤣

Peterkarl Moscher
5
6
Lesenswert?

Wahrheit tut weh !

Ganz klare Aussage, ist der Flughafen tot, hat auch der Herr Haselsteiner mit der
Strabag wieder Aufträge für die nächsten 10 Jahre. Billiger Grund und dann teure
Wohnungen die sich keiner mehr leisten kann.

100Hallo
5
4
Lesenswert?

Wahrheit

Dan kann er wieder tausende € an Partei spenden.