AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

1190 Betriebe fragten anTausende Kärntner Arbeitnehmer vor Kurzarbeit

Schon 1190 Anfragen von Betrieben bei AMS für Kurzarbeit. Günstiges Modell der Regierung beugt Massenkündigungen bei Handel, Hotels und Gastronomie vor. Industrie wegen sinkender Nachfrage unter Druck.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Das Kurzarbeitsmodell soll Kündigungen vorbeugen
© Markus Traussnig
 

Nicht nur für Infineon und Mahle ist Kurzarbeit in Kärnten ein Thema. Bereits 1190 Betriebe haben beim AMS Kärnten bis gestern zum Thema Kurzarbeit angefragt. Nicht nur, weil Nachfragen wegbrechen, sondern das Modell der Regierung günstig die Betriebe unterstützt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.