Kleinste Filiale ÖsterreichsIkea startet mit weltweit neuem Konzept in Villach

Im Atrio in Villach eröffnet Ikea eine Mini-Planungsstation auf nur 80 Quadratmetern. Es ist ein weltweit neues Ikea-Konzept und das erste solche Geschäft in Österreich. Expansionschef Jan Janko: "Wir wollen näher an die Kunden rücken und sie nicht zwingen, extra ins Auto zu steigen."

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Villacher Planungsstation ist die erste in Österreich und die erst zweite weltweit. "Näher an den Kunden. Näher an die Stadt." © Markus Traussnig
 

Nicht erst seit Corona verändert sich das Mobilitätsverhalten der Österreicher, und dadurch ihre Einkaufsgewohnheiten. Das Onlinegeschäft beschleunigt sich und doch wollen viele Österreicher ihre Bestellung selbst abholen. Außerdem bedürfen viele Produkte einer Beratung durch einen Menschen, dem man im "echten Leben" gegenübersitzt. Möbel zum Beispiel, vor allem Küchen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.