Heta-AbwicklungKärntens Kampf um Euro-Millionen aus dem Hypo- und Heta-Vermächtnis

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Uwe Sommersguter
Uwe Sommersguter © Kleine Zeitung
 

Davon, dass sich der Hypo-Skandal in Wohlgefallen auflösen würde, kann keine Rede sein. Im Gegenteil: Rund 5,5 Milliarden Euro Steuergeld sind endgültig verloren, Horrorszenarien von 20 oder noch mehr Milliarden Euro Gesamtschaden zum Glück nicht eingetreten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.