Salinen fixieren Joint VentureSalinen: Beteiligung in der Türkei sichert Standorte im Salzkammergut

Investition in Joint Venture: Salinen beteiligen sich am größten Salzvorkommen der Türkei. Damit werden neue Märkte erschlossen und gleichzeitig Standorte und Arbeitsplätze in Österreich gesichert, betont das Unternehmen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© (c) www.satori.at
 

Eine strategische Großinvestition hat die Österreichische Salinen Aktiengesellschaft in der Türkei getätigt. Am Donnerstag wurden die Verträge für eine jeweils 50-prozentige Beteiligung an den zwei großen türkischen Salzproduzenten Safir Tuz und Safir Kaya unterschrieben – damit erhält man Zutritt zu den größten Salzvorkommen im Osten der Türkei.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!