Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Aktueller VergleichSo teuer sind Wohnungsmieten in der Steiermark und in Kärnten

Immowelt.at: Mietpreise vor allem im Westen Österreichs hoch. Wien auf Platz 7, Burgenland günstigste Wohngegend. Höchst unterschiedlich die Mietpreise in ausgewählten Bezirken in Südösterreich.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Safeschluessel mit Geld
Für die Erhebung hat das Immobilienportal Angebotspreise für Wohnungen und Häuser verglichen © www.BilderBox.com
 

Wer in Innsbruck eine Wohnung sucht, muss tief in die Tasche greifen. Die Tiroler Landeshauptstadt ist der mit Abstand teuerste Bezirk Österreichs, im Median beträgt die Gesamtmiete hier 18,80 Euro pro Quadratmeter, wie aus einer Auswertung des Immobilienportals immowelt.at von Donnerstag hervorgeht. Anders ist es im Osten Österreichs, hier zahlt man in manchen Bezirken nur rund ein Drittel der Mieten in Innsbruck.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren