Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Weltraumtourismus Countdown läuft: Bezos' erste Touristen starten heute ins Weltall

Heute ist Countdown-Tag für Jeff Bezos Flug an den Rand unserer Welt. Der Raketenstart soll dem Weltraumtourismus zum Durchbruch verhelfen, die Reise begleiten aber auch viele Fragezeichen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Hebt heute ab: Die Raumfähre "New Shepard" von Blue Origin
Hebt heute ab: Die Raumfähre "New Shepard" von Blue Origin © AP
 

„Die Erde aus dem All zu sehen, das verändert einen Menschen“, meint Jeff Bezos, und man ist geneigt, das zu glauben. Genaues kann er morgen erzählen. Für ihn und seine Passagiere – darunter neben seinem Bruder Mark die 82 Jahre alte Ex-Pilotin Wally Funk und der 18-jährige Oliver Daemen – beginnt heute die Ära des Weltraumtourismus.

Kommentare (5)
Kommentieren
GanzObjektivGesehen
0
0
Lesenswert?

2000 Tonnen Treibstoff ?

Da müsste die Rakete 380 mal starten, um die gleiche Tonnage an Treibstoff zu verbrauchen, wie Österreich im Jahr an Lebensmitteln in den Müll wirft. Man darf gar n nicht daran denken, wie viel Treibstoff der meist sinnlose Transport dieser Lebensmittel verbraucht.

Alles ist Relativ .......

LOEWEGRAZ
0
2
Lesenswert?

2000 Tonnen Treibstoff ?

Das Klima sagt Danke.

LOEWEGRAZ
0
1
Lesenswert?

2000 Tonnen Treibstoff ?

Das Klima sagt Danke.

steirischemitzi
1
3
Lesenswert?

tschau

Sie könnten dann ja gleich dort bleiben...

Mitreden
3
21
Lesenswert?

Verboten

Das gehört verboten!