Bis zu 200 Euro Hofer-Kunden können beim Zahlen jetzt zugleich Bargeld abheben

Prinzip "One-Stop-Shop": Hofer bietet ab sofort österreichweit ein sogenanntes "Bargeld-Service" an. Bis zu 200 Euro können pro Einkauf abgehoben werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Hofer
 

Lebensmitteldiskonter Hofer will seinen Kunden künftig den Gang zum Bankomaten ersparen. Ab sofort bietet Hofer deswegen die Möglichkeit, "bei jedem Bezahlvorgang gebührenfrei in den Filialen Bargeld abzuheben", wie es vom Unternehmen heißt. Voraussetzung für das Service sei lediglich "der Kauf eines Produktes".

Das sogenannte "Bargeld-Service" können alle Hofer-Kundinnen und -Kunden mit der Bankomatkarte sowie einem Smartphone oder Wearable mit entsprechender Bezahlfunktion nutzen. Vor dem Bezahlen müsse an der Kasse der gewünschte Betrag genannt werden, der abgehoben werden soll. Als Maximum legt Hofer vorerst eine Summe von 200 Euro fest. Im Anschluss wird die Transaktion wie gewohnt über die PIN-Eingabe am Kartenlesegerät bestätigt. Der abgehobene Betrag wird direkt vom Kassapersonal ausgehändigt und getrennt auf der Rechnung ausgewiesen. 

Billa als Wegbereiter, Spar als Bankomat-Partner

Schon 2013 preschte übrigens Billa mit der Funktion "Bargeld 2 go" vor. Später rollte Billa-Eigentümer Rewe das Service auch auf Merkur- (heute Billa Plus), Penny- und Bipa-Filialen aus, um dort die Kundenfrequenz zu erhöhen. Bei Spar setzt man auf die Kooperation mit Bankomatbetreibern.

Zugleich verweist jetzt etwa Hofer darauf, dass man ob der aktuellen Corona-Situation noch immer empfehle, bargeldlos zu zahlen. Hofer zählt heute mit mehr als 530 Filialen und über 12.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den dominanten Lebensmitteleinzelhändlern in Österreich. Das Standardsortiment umfasst rund 1500 Produkte des täglichen Bedarfs, ergänzt durch wöchentlich wechselnde Aktionsartikel.

In mehr als 530 Hofer-Filialen wird das neue Service angeboten
In mehr als 530 Hofer-Filialen wird das neue Service angeboten Foto © Hofer

 

Kommentare (5)
viator82
6
11
Lesenswert?

Gratis Werbung - oder doch bezahlt?

Warum gibt sich eine Zeitung mit derartigen nicht- news ab?
Spende von Hofer? Kommt als nächstes ein Artikel wer die billigsten Bananen verkauft? Sommerloch?

markus144
12
4
Lesenswert?

Wow...

Nur 8 Jahre nach der Konkurrenz, aber Hofer ist sowieso fast immer hinter allen anderen und stellt es dann als großen Wurf hin (Stichwort Backbox)

hansi01
3
6
Lesenswert?

Super

Man geht einkaufen und bekommt noch Geld ausbezahlt. Hurra, was für eine Freude.

jaenner61
3
12
Lesenswert?

was heißt ab sofort?

das bietet hofer schon einige monate an, nichts neues.

Schwoazasteira92
8
10
Lesenswert?

Ja zum Bargeld

Super Idee