Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ein heißer SommerEinige Kärntner Lokale bis in den September ausgebucht

Die Sehnsucht nach einem guten Essen in einem Lokal scheint groß: Es gibt Lokale, die sind schon jetzt bis weit in den September hinein ausreserviert. Zum Beispiel das Moritz in Grafenstein, oder Die Forelle am Weißensee.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Anja-Margaretha Moritz und Roman Pichler führen erfolgreich das Restaurant Moritz in Grafenstein © Privat
 

"Die hohe Nachfrage in den Restaurants war zu erwarten. Vor allem im Bereich der Seen", sagt der Kärntner Gastronomiesprecher Stefan Sternad. Viele seien langfristig ausgebucht. "In den 1A-Lagen bekommt man spontan zu 90 Prozent keinen Tisch mehr", sagt er. Bei anderen wiederum sei es stressfrei. Es hänge auch mit dem Angebot zusammen. Besonders beliebt sind Lokale, bei welchen es in Richtung Gourmet-Küche geht, oder aber solche, die regionale Spezialitäten anbieten und stark auf Qualität setzen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren