Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wifo-StudieÖsterreichs Modell der Kurzarbeit ist besonders "großzügig"

1,2 Millionen Beschäftigte bezogen in Österreich 2020 Kurzarbeitsunterstützung. Das Modell an sich gilt als besonders "großzügig" für Betriebe und Arbeitnehmer. Zu diesem Ergebnis kommt das Wirtschaftsforschungsinstitut, das auch Szenarien für ein Modell nach der Corona-Krise skizziert.

Industriebetriebe griffen flächendeckend auf Kurzarbeit zurück
Industriebetriebe griffen flächendeckend auf Kurzarbeit zurück © auremar - stock.adobe.com
 

Ziemlich genau vor einem Jahr bebte Österreichs Arbeitsmarkt, der erste Lockdown im März 2020 sorgte für einen rasanten Anstieg der Arbeitslosigkeit im Land. Wirklich abgefedert wurde dieser nur durch die Möglichkeit zur "Corona-Kurzarbeit", im Jahr 2020 bezogen in Summe 1,2 Millionen Beschäftigte Kurzarbeitsunterstützung. Österreichs Modell, seit 1. April läuft es in der vierten Phase, gilt dabei gemeinhin als besonders großzügig für Arbeitnehmer und Betriebe.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

heri13
1
1
Lesenswert?

Kurz versteht es,

Geschenke an seine Spender zu verteilen.

heku49
6
13
Lesenswert?

Diese Großzügigkeit wird unsere Jugend auf viele Jahre dramatisch belasten!

Und nirgends ist von einem Solidaritätsbeitrag zu hören. Könnte schon seit vielen Monaten unser Budget entlasten.

Reipsi
3
26
Lesenswert?

Und wo sind die

blöden Mauler die mit nix zufrieden sind, die gar nicht wissen das es auch schlechter sein könnte .

hortig
12
11
Lesenswert?

Antwort

Und wo sind die ueblichen Regierungsbasher???

Patriot
17
4
Lesenswert?

Das niederländische Modell ist das beste!

.

Trieblhe
1
6
Lesenswert?

@Patriot

Wieso, weil der Arbeitgeber bis zu 77% der Kosten trägt? Ob es dann nicht zu Massenkündigungen bei uns gekommen wäre 🤔? Macht nix, dann einfach das AL Geld auf 100% rauf und alle wären glücklich. Ja so einfach könnte es sein 😂. Frohe Ostern 😜

Balrog206
1
8
Lesenswert?

Und

Das wäre ?

Alfa166
0
3
Lesenswert?

100% Ersatz

Statt 100 Ersatz

Alfa166
5
7
Lesenswert?

Steht doch im Artikel beschrieben...

100 Ersatz für die Arbeitnehmer, die Arbeitgeber wiederum müssen bis zu 77% der Kosten selbst tragen. Wer den gesamten Artikel liest und nicht nur die Überschrift und die Kommentare ist klar im Vorteil.

Balrog206
0
1
Lesenswert?

Alfa

Stimmt nat habe nur ersten Teil gelesen !
Nur mit einem kurzen Satz alles beschreiben ist bei der Komplexität der Kua schon etwas dürftig und für ein abwägen zu wenig !