Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Perspektiven für den TourismusLandesrat Schuschnig: "Habe nicht gesagt, dass ich es besser mache"

Landesrat Sebastian Schuschnig (ÖVP) über Tests und Versprechungen für den Tourismus, direkten Zugriff auf die Kärnten Werbung und Ankündigungspolitik.

Diese klaren Ansagen habe ich schon hundertfach getroffen: Wir müssen mit den Zahlen nach unten kommen
Sebastian Schuschnig: "Diese klaren Ansagen habe ich schon hundertfach getroffen: Wir müssen mit den Zahlen nach unten kommen" © Markus Traussnig
 

Seit fünf Monaten sind die Hotels für Touristen geschlossen. Wo bleiben Ansagen und Perspektiven für die Branche?
SEBASTIAN SCHUSCHNIG: Diese klaren Ansagen habe ich schon hundertfach getroffen: Wir müssen mit den Zahlen nach unten kommen, wenn wir öffnen wollen. Ich verstehe, wenn das manchen zu wenig ist.

Kommentare (4)
Kommentieren
gmirakel
2
2
Lesenswert?

Tourismus

Es nützt nichts, wenn man einen Namen hat, der in Österreich mit dem Wiederaufbau verbunden wird. Schade, aber es war zu erwarten. Türkise Buberlpartie.
Und der Scheuch mischt auch wieder mit. Uns bleibt nichts erspart.

Peterkarl Moscher
3
1
Lesenswert?

Rücktritt aber rasch !

Gruber ist ganz ok, der Schuschnig ist leider eine Nullnummer in der
Regierung, viel warme Luft und nichts dahinter.

fans61
3
4
Lesenswert?

Ein türkiser Schnösel

und viel heiße Luft. Das war's dann schon.

one2go
7
11
Lesenswert?

Schuschnig

Wohl auch nur so ein Kurz-Jünger! Blablabla und nichts dahinter!