Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mandl, Schuschnig warnenLängerer Lockdown: "Es wird dünn für den Wintertourismus"

Kärntens Wirtschaftskammer-Präsident Mandl nennt Blockade für ein vorzeitiges Freitesten "unverständlich". Wirtschaftslandesrat Schuschnig „absolut unzumutbar“.

CORONA: BEGINN DER MASSENTESTS FUeR DIE BEVOeLKERUNG IN DER STEIERMARK
Kein Freitesten? Massive Kritik an der Opposition kommt von Mandl und Schuschnig © APA/ERWIN SCHERIAU
 

Unisono beklagen Kärntens Wirtschaftskammer-Präsident Jürgen Mandl und Wirtschaftslandesrat Sebastian Schuschnig (ÖVP) die Ankündigung der Regierung, den Lockdown um eine Woche bis zum 24. Jänner 2021 verlängern zu wollen. Den Schuldigen dafür orten beide in der Opposition aus SPÖ, FPÖ und Neos, die das von der Regierung präsentierte „Freitesten“ ablehnt und eine Blockade des Gesetzes im Bundesrat ankündigt.

Kommentare (7)
Kommentieren
Kariernst
1
7
Lesenswert?

Bitte einfach mal ruhig sein

Fakt ist den Lookdown hat Kurz beschlossen Fakt ist auch das einige Bereiche davon ausgenommen sind warum auch immer Fakt ist das Kurz die Verfassung das Parlament und unsere Grundrechte mit diesen wirren Verordnungen ausschalten will. Fakt ist das man eigene Fehler nicht erkennen und auch nicht eingestehen will und die Schuld für das eigene Versagen immer bei den anderen sucht.

akiko
1
5
Lesenswert?

Wintertourismus

Solange wir nicht unter 50 Infektionen/100000 Einwohner kommen,wird es weiter Reisewarnunen geben, davon sind wir weit entfernt, es liegt an uns allen

VH7F
12
9
Lesenswert?

Die Deutschen Gäste kommen erst am 31.1.

Es gibt eh den Umsatzersatz fürs ehemalige Jännerloch?

bkkfun
0
0
Lesenswert?

Die Deutschen werden sicher gar nicht kommen ...

... weil Herr Söder alle im eigenen Land behalten will. Und der hat Umsatzeratz hat mit 31.12.20 geendet. Jämmerlich gibts schon lange keines mehr!

Avro
12
20
Lesenswert?

Lockdown beenden!

Und es ist nicht die Opposition die den lockdown verhängt/verlängert!
Es ist die Regierung die es beschließt!

rkobald
7
18
Lesenswert?

An Mandl und Schuschnig...

Wer gibt den Plan vor? KURZ mit seinem Beraterstab und nicht die Opposition!
Warum trauen sich die Türkisen nicht schon am 18.01. die Hotels aufsperren.... Aber es wird halt immer nach einen anderen als Schuldigen gesucht.

helmutmayr
8
23
Lesenswert?

Der Kanzler

auch wenn er gerne Autokrat wäre muss noch viel lernen, das Wichtigste:
Wir leben in einer Demokratie.
Husch Pfusch Gesetze, das geht eben nicht. Es gab mal schon einen der meinte man könnte Opposition und Höchsgerichte verarschen.