Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kärnten 7. Jänner für Hotellerie und Gastronomie "keine Überraschung"

Hotellerie und Gastronomie in Kärnten hätte zwar gerne am 7. Dezember aufgesperrt, zeigt aber Verständnis für Maßnahmen der Regierung. Mit Umsatzersatz und Fixkostenzuschuss sind die Unternehmer "sehr zufrieden".

City Arkaden Klagenfurt Frequenz Coffee To Go geschlossene Gastro - Klagenfurt November 2020
Lokale bleiben auch weiterhin leer © Markus Traussnig
 

Gastronomie und Hotellerie dürfen erst am 7. Jänner wieder aufsperren. Nachsatz: Wenn es das Infektionsgeschehen erlaubt. Von 7. bis 31. Dezember gibt es 50 Prozent Umsatzersatz zum Vergleichszeitraum des Vorjahres, danach den Fixkostenzuschuss. Für die Hoteliers in Kärnten war der 7. Jänner als Öffnungszeitpunkt "keine Überraschung". Man hatte bereits damit gerechnet.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren