Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zehn-Quadartmeter-RegelWie Einkaufszentren ihre Besucher zählen

Sensoren in Einkaufszentren geben laufend darüber Auskunft, wie viele Menschen im Gebäude sind.

Symbolbild
Symbolbild © APA/HELMUT FOHRINGER
 

Mit 7. Dezember darf der Handel nach dem zweiten harten Lockdown wieder öffnen. Allerdings gibt es weiterhin klare Einschränkungen. Die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, bleibt weiterhin aufrecht.  Eine weitere Regel ist die Beschränkung von zehn Quadratmeter pro Kunde. Die Regierung betont bei der Maßnahme, dass vor allem in Einkaufszentren sich die Quadratmeter auf die echten Einkaufsflächen beziehen und nicht auf die Freiflächen.

Kommentare (2)
Kommentieren
Ragnar Lodbrok
2
11
Lesenswert?

Wenn die Leute keinen Abstand halten -

- das gesamte Einkaufzentrum behördlich schließen!

jaenner61
1
25
Lesenswert?

und außerdem

wird sich der kundenstrom nicht auf alle geschäfte gleichmäßig verteilen. jedes einkaufscenter hat seine „zugpferde“ derentwegen überhaupt erst viele dort hin kommen. 🤔