Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neues Warnsystem im VerkehrSo werden Straße und Fahrzeug digital vernetzt

Ab November beginnt die ASFINAG mit dem Ausbau des neuen "C-ITS" Warnsystems entlang Österreichs Autobahnen. Damit sollen zukünftig Informationen über Verkehrsstörungen und Gefahrenmeldungen direkt ins Cockpit geliefert werden.

Fahrzeuge fahren auf der Autobahn
Die Vernetzung zwischen Fahrzeugen und Straßeninfrastruktur mit dem C-ITS System © (c) ASFINAG (ASFINAG)
 

Die Autobahnholding ASFINAG beginnt ab November dieses Jahres mit dem Ausbau des "Cooperative Intelligent Transport System", ein System das den Austausch von sicherheitsrelevanten Informationen zwischen Fahrzeugen und der Straße über Funk ermöglichen soll. Dazu werden insgesamt 525 "WLAN-Boxen" und eine Steuerungszentrale Schritt für Schritt entlang der Autobahnen installiert, 125 Einheiten sollen in den ersten 16 Monaten in Betrieb gehen.

Kommentare (2)
Kommentieren
herwig67
7
6
Lesenswert?

Wer's braucht??

Also mein Auto , BJ 2019, hat diese Technlogie nicht und wird frühestens 2030 ersetzt. Da geschätzte 90% drr PKW diese Technologie nicht nützen können, ist zu befürchten, dass um viel Geld nachgerüstet werden muss.

Ba.Ge.
9
4
Lesenswert?

Zum teuren Nachrüsten wird man gezwungen.

Und bezahlt also im Endeffekt dafür, dass der Staat einen noch besser überwachen kann 🤔
no deal würd ich von mir aus spontan sagen, aber schau ma mal...