Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kammerchef Josef HerkNach Lockdown jetzt "Ansturm auf unsere Meisterschulen"

Auch die Bildungseinrichtungen der WKO Steiermark waren im Lockdown geschlossen, also verloren sie Kunden - dafür herrsche jetzt eine umso größere Nachfrage nach den Kursen. Die Meisterschulen würden derzeit sogar gestürmt, sagt WK-Boss Josef Herk.

Martin Neubauer (Wifi), Kristina-Edlinger-Ploder (Campus 02), Josef Herk (WK) und Erich Brugger (Campus 02) - von links nach rechts © (c) Foto Melbinger/Campus 02 (Peter Melbinger)
 

"Wir haben auch Positives zu berichten." Der Einbruch infolge der COVID-19-Krise war moderat, die Bildungseinrichtungen der WKO Steiermark bilanzieren positiv. Speziell im dritten Quartal war das Interesse an den Angeboten sehr groß. WKO-Steiermark-Präsident Josef Herk eröffnet die Pressekonferenz zur Bilanz und Ausblick des WKO Bildungscampus in Coronazeiten im grünen Sakko - die Farbe der Hoffnung. "Die Hoffnung stirbt zuletzt" lautet auch das Motto, was die Durchführung der "EuroSkills" betrifft. Die Berufs-EM in Graz musste abermals verschoben werden, einen neuen Termin gibt es noch nicht.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren