Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Frisches Geld für Raketen-UnternehmenAmazon-Chef Bezos verkaufte Aktien im Wert von drei Milliarden Dollar

Amazon-Chef Jeff Bezos profitiert vom aktuellen Run auf Tech-Aktien. Er holte sich frisches Geld für die Finanzierung seines Raketenunternehmens Blue Origin.

Jeff Bezos, der reichste Mann der Welt
Jeff Bezos, der reichste Mann der Welt © AP
 

Amazon-Chef Jeff Bezos hat die jüngsten Kursanstiege genutzt: In den vergangenen Tagen verkaufte er Aktien des von ihm gegründeten Online-Handelshauses im Wert von 3,1 Milliarden Dollar (2,6 Mrd. Euro), wie aus Börsenunterlagen vom Mittwoch hervorgeht. Seit Jahresauftakt haben die Amazon-Aktien 73 Prozent an Wert gewonnen.

Das Unternehmen profitiert von der Coronapandemie, weil viele Menschen, die von Ausgangssperren betroffen sind, Waren online bestellen.

Bezos hatte angekündigt, jährlich Aktien im Wert von etwa einer Milliarde Dollar zu verkaufen, um sein Raketen-Unternehmen Blue Origin zu finanzieren. Nach den jüngsten Verkäufen gehören ihm noch 54,5 Millionen Amazon-Papiere im Wert von rund 174,64 Milliarden Dollar. Bezos ist der reichste Mann der Welt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren