Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Verdacht auf schweren BetrugLagerhaus-Affäre: Staatsanwaltschaft leitet Ermittlungen ein

Im Kriminalfall Lagerhaus WHG beginnt Staatsanwaltschaft Ermittlungen nach einer Anzeige der Finanz. Die Schadenssumme ist weiter unbekannt.

© 
 

Immer weitere Kreise zieht der Kriminalfall Lagerhaus WHG. Wie mehrfach berichtet, ermittelt die Lagerhaus WHG intern bereits seit Mai wegen Unregelmäßigkeiten im Baustoffbereich. Mehrere Mitarbeiter aus dem Baustoffbereich wurden entlassen oder suspendiert. Sie sollen gemeinsam mit einem "externen Dritten" - möglicherweise ein Bauunternehmen - mit Scheinrechnungen jahrelang schwarz zulasten des Unternehmens Geschäfte gemacht haben.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren