Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bundesforste warnen"Es wird keine Impfung gegen den Klimawandel geben"

Innerhalb eines Jahres haben sich die Klimaschäden in den Wäldern der Bundesforste mit 42 Millionen Euro fast verdoppelt. Coronakrise setzt Märkte weiter unter Druck.

Die Schadholzmengen nehmen massiv zu
Die Schadholzmengen nehmen massiv zu © APA/Herbert Pfarrhofer
 

Höhere Temperaturen und immer mehr extreme Wetterereignisse fordern einen immer größeren Tribut von den Österreichischen Bundesforsten (ÖBf). Das klassische Holzgeschäft leidet – und zwar massiv. Die Coronakrise verschärft die Absatzprobleme angesichts der enormen Schadholzmengen in Österreich und seinen Nachbarländern zusätzlich.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Stratusin
0
0
Lesenswert?

Dann sollte in unseren Fernwärmekraftwerke,

Holz geheizt werden! Statt importiertes Öl, Gas und Kohle.