Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

UmfrageInsolvenzwelle im Kärntner Tourismus droht zeitverzögert

Umfrage der Fachhochschule Kärnten zeigt enorme Probleme in Tourismusbranche.

© AFP
 

Die Auswirkungen von Covid-19 auf die Beherbergungs- und Gastronomiebranche in Kärnten untersuchten die FH-Kärnten-Professoren Stefan Nungesser und Rahel Schomaker. Mehr als 300 Betriebe nahmen an deren Umfrage teil. Demnach sind für über 60 Prozent der Betriebe nachhaltige Schäden aus den durch die Viruspandemie hervorgerufenen Maßnahmen „sehr wahrscheinlich“ oder „wahrscheinlich“. Nicht einmal einer von fünf Betrieben erwartet bis Jahresende „keine“ oder „mäßige“ Umsatzrückgänge, fast zwei Drittel fürchten „starke“ (bis 50 Prozent) oder „extreme“ (bis 75 Prozent).

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren