AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

WK-Präsident Mandl im Kleine-Livestream"Es wird Unterstützung aus den Rücklagen der Wirtschaftskammern geben"

Kärntens Wirtschaftskammerpräsident Jürgen Mandl sprach am Dienstag im Gespräch mit Adolf Winkler im Livestream der Kleinen Zeitung über unternehmerische Themen rund um Corona und versprach: "Die Wirtschaftskammern werden auch Unterstützungen aus ihren Rücklagen geben."

WK-Präsident Jürgen Mandl im Livestream mit Adolf Winkler, stv. Chefredakteur der Kleinen Zeitung
WK-Präsident Jürgen Mandl im Livestream mit Adolf Winkler, stv. Chefredakteur der Kleinen Zeitung © KLZ/Markus Traussnig
 

Die ersten 500- und 1000-Euro-Beträge sind unterwegs. Aber was ist mit jenen Betroffenen, die in den Kriterien nicht berücksichtigt wurden? Und wie kommt man im nächsten Schritt zu bis zu 6000 Euro Härtefall-Geld für die nächsten drei Monate? Kärntens Wirtschaftskammerpräsident Jürgen Mandl, der bei der Bundesregierung Nachbesserung verlangt hat, war am Dienstagnachmittag in der Redaktion der Kleinen Zeitung in Klagenfurt und beantwortete Fragen von Adolf Winkler.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

ronny999
3
3
Lesenswert?

Härtelfallfonds

wird von der WK abgewickelt- möchte nicht wissen was bei der WKO hängen bleibt. Hätten wir eine rote BK hätte es wohl die AK gemacht. Beide Zwangsorganisationen braucht kein Mensch, da sich mit diesem Geld locker um Klassen bessere Organisationen gründen ließen. Warum den Härtefonds nicht das Finanzamt abwickelt, wo die Daten vorliegen und automatisch geprüft werden können, versteht wohl niemand der nicht parteipolitisch denkt!

Antworten
lizard75
2
1
Lesenswert?

Warum nicht auch das Osterfest in der Familie verschieben?

In der Isolation- so ganz ohne Großeltern, Paten usw. - macht es eh kaum Spaß...

Antworten
SoundofThunder
4
2
Lesenswert?

😮

Die sagenumwobenen Rücklagen der Wirtschaftskammern! Ich dachte das sind Sagen und Legenden!😉

Antworten
SoundofThunder
3
1
Lesenswert?

😉

Wie die Nibelungen😉

Antworten
voit60
5
5
Lesenswert?

Haertefond

Und Kriterium ist die Einkommensteuererklaerung aus 2018 oder 2017, wo man nicht mehr als 33.000 Euro verdienen hat dürfen. Was hat das mit dem jetzigen Einbruch zu tun?

Antworten
voit60
1
1
Lesenswert?

warum rot

bitte wenigstens um eine Erklärung, wäre sehr hilfreich, oder wird einfach alles negativ hier bewertet, was vielleicht nicht auf Regierungslinie ist.

Antworten
zuagraster
3
15
Lesenswert?

bisher konnte mir niemand folgende Frage beantworten:

Warum macht die WK die Abwicklung des Härtefonds und nicht das Finanzamt?
Bei der Finanz liegen alle erforderlichen Daten auf und die erforderliche Infrastruktur ist vorhanden.

Antworten
ronny999
0
1
Lesenswert?

Vielleicht

will Mahrer damit seinen nächsten Operballauftritt finanzieren und kann dann gleich mehrere Bonzalan finanzieren - die Gewerkschafter würden sich auch gerne mitgehen.

Antworten
lizard75
2
3
Lesenswert?

Weil Mahrer

dann wie der großzügigen Gönner dastehen kann (auch wenn es gar nicht sein Geld ist) - und hofft, damit seinen Opernballauftritt vergessen zu lassen

Antworten
selbstdenker70
3
7
Lesenswert?

..

Aussage der Finanz, wir können das derzeit nicht stemmen....den Rest denken wir uns.

Antworten
Kammern
14
6
Lesenswert?

Härtefond

Samstag um 06:15 Härtefond beantragt Erhalt vom Antrag durch WKO bestätigt bis heute keine weitere Info ob genehmigt oder nicht usw. WKO sagt das rund 80% bearbeitet sind und zur Auszahlung angewiesen sind halte ich als reine Propaganda. Es wird derzeit kroßspurig unbürokratische Unterstützung in Miliardenhöhe seitens der Politik und den Interessensvertretern (WKO und....) angekündigt die Realität sieht aber ganz anders aus. Alle meine Bekannten einmal Unternehmer/Selbststädige wissen derzeit nicht wie es weitergeht und Tatsache ist es wird es eine gewaltige Pleitewelle geben.

Antworten
Trieblhe
1
8
Lesenswert?

Seltsam,

In Meinem Bekanntenkreis hat alles rasch geklappt. (Sofern man nicht um 1700 eingestiegen ist, sonder ein paar Stunden später).

Antworten