AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Trotz Coronavirus Die Kärntner Skigebiete bleiben vorerst geöffnet

In Italien haben ja aufgrund der Coronavirus-Epidemie die Skigebiete vorzeitig geschlossen. In Kärnten gäbe es dahingehend bisher keine Diskussionen, sagt Klaus Herzog, Obmann der Fachgruppe Seilbahnen in der Kärntner Wirtschaftskammer. Man warte ab.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Am Nassfeld und auch in den anderen Kärntner Skigebieten geht der Liftbetriebe bis auf weiteres normal weiter © Leopold Salcher
 

In den Kärntner Skigebieten herrscht aktuell normaler Skibetrieb. "Bisher sind Schließungen noch kein Thema. Wir warten die weiteren Entwicklungen ab", sagt Klaus Herzog, der Obmann der Fachgruppe Seilbahnen in der Kärntner Wirtschaftskammer. Betroffen seien einige Skigebiete aktuell allerdings von den Absagen der Schulskikurse

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.