AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Steuersenkung bei BahnticketsFlixbus will sein Angebot für 2021 kürzen

"Den ländlichen Raum werden wir nicht in dem heutigen Maße halten können." Flixbus-Boss André Schwämmlein kündigt in Deutschland eine Angebotsreduktion an.

Flixbus blickt auf ein rasantes Wachstum zurück
Flixbus blickt auf ein rasantes Wachstum zurück © Flixbus
 

Das deutsche Fernbus-Unternehmen Flixbus will im kommenden Jahr sein Angebot gerade in abgelegenen Gebieten Deutschlands einschränken. "Den ländlichen Raum werden wir nicht in dem heutigen Maße halten können, wir werden Takte reduzieren, Linien einkürzen müssen und Arbeitsplätze werden verloren gehen", sagte Konzernchef André Schwämmlein der "Wirtschaftswoche".

Damit reagiere man auf die Umsatzsteuersenkung auf Fernbahn-Tickets, welche die deutsche Regierung im Zuge des Klimapakets beschlossen hat. Davon profitiert das Staatsunternehmen Deutsche Bahn, das auf Langstrecken praktisch ein Monopol hat. Obwohl Fernbusse als ähnlich klimafreundlich wie Züge gelten, sollen Busse davon nicht profitieren. Flixbus hatte auch eine Klage gegen diese Regelung angekündigt.

Das Unternehmen hat sich nach der Freigabe des Fernverkehrs für Busse im Jahr 2013 als Marktführer durchgesetzt und fährt auch in vielen anderen europäischen Ländern.

Kommentare (4)

Kommentieren
Amadeus005
17
16
Lesenswert?

Freut mich

Flixbus ist wie Ryanair. Geiz ist geil auf Kosten der Dienstnehmer. Werden in guter Hoffnung ausgebeutet bis sie aufgeben und am Ende nix haben
Die Konsumenten erzeugen Bedarf, der nur durch den Preis existiert und eigentlich gar nicht da ist.

Antworten
helmutedelsbrunner
0
1
Lesenswert?

Amadeus

Da muss ich Amadeus schon recht geben. Der Bedarf wurde früher einfach von der Bahn gedeckt, die Züge waren voll. Dann kamen die klimagünstigen Fernbusse und jetzt sind beide halbvoll oder der Flixbus aufgrund von Dumping-Preisen auf Kosten der Arbeitnehmer voll und der Zug fährt fast unbesetzt.... klimafreundlich?

Antworten
paulrandig
0
10
Lesenswert?

Amadeus005

Wie erzeugen die Konsumenten Bedarf?
Ich beispielsweise muss wöchentlich nach Linz und retour.
Der Bedarf ist ganz klar, mit und ohne Flixbus, gegeben.
Ich benütze ihn, wenn ich kann, ansonsten fahre ich auch gerne mit der Bahn. Der Preis ist mir da ziemlich egal.

Antworten
pesosope
3
7
Lesenswert?

Amadeus005

Sie wissen aber schon, wie man ein Unternehmen führen muss, um nicht in eine Insolvenz abzurutschen?
Wenn ein staatliches Unternehmen Förderungen bekommt und keine Pleite fürchten muss, dann durch noch höhere Förderungen allen anderen freien Unternehmen auch noch zahlende Gäste wegnimmt, dann müssen diese freien Unternehmen gleich aufgeben oder weniger Leistungen zum selben Preis anbieten, um zu überleben. Und gleich vorweg für Sie: Ziel eines Wirtschftstreibenden ist logischerweise der Gewinn und nicht das pure Überleben ohne Gewinn!

Antworten