AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Konjunktur und Investition "Kärnten profitiert und hebt sich ab"

2019 liegt das Wirtschaftswachstum in Kärnten bei 1,5 Prozent. Für 2020 und 2021 sind 1,4 bis 1,6 Prozent prognostiziert. Kärnten profitiere in Branchen, wo andere Bundesländer und Länder nicht profitieren, sagt Christoph Schneider von der Wirtschaftskammer Österreich.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Christoph Schneider, Jürgen Mandl, Gaby Schaunig und Sebastian Schuschnig präsentierten die Zahlen und Prognosen für Kärnten © (c) Walter FRITZ
 

"Obwohl das Umfeldverhältnis rundherum nicht positiv ist, hebt Kärnten sich von der Grundtendenz ab", erklärt Christoph Schneider vom Ressort Wirtschafts- und Handelspolitik der Wirtschaftskammer Österreich im Rahmen eines Pressegesprächs. Kärnten sei "in einer anderen Situation", profitiere "gerade in Branchen, wo andere Länder und Bundesländer nicht ganz so profitieren". Und gerade erst wurden auch Zahlen der Statistik Austria veröffentlicht, die Kärnten mit einem Plus von 3,8 Prozent als österreichischen Wachstumssieger 2018 ausweisen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren