AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Job-Messe in KlagenfurtMach, was du liebst!

Großer Andrang bei der Job- und Karrieremesse "connect" am Dienstag an der Uni Klagenfurt. Mehr als 60 Aussteller, darunter Infineon, Mahle Filtersysteme oder die Kelag boten Jobs und Ausbildungen an.

© Helge Bauer
 

Großer Andrang bei der Job- und Karrieremesse "connect" am Dienstag auf der Uni Klagenfurt, wo die Besucher die Möglichkeit hatten,  sich persönlich bei verschiedenen Unternehmen und Bildungsinstitutionen über Karriere- und Fortbildungsmöglichkeiten zu informieren. Medienpartner: die Kleine Zeitung.

Mehr als 60 Aussteller boten Infos, Jobs und Ausbildungen an. Darunter Bitmovin, Anexia, Infineon Technologies Austria, Flex Österreich Lam Research, Leeb Balkone, Liebherr-Hausgeräte Lienz, die Kelag, Imerys, Lindner Recyclingtech, Mahle Filtersysteme, die Wild Gruppe, Wüstenrot, Tilly Holzindustrie, die Strabag, die Diakonie de La Tour, die Raiffeisen Landesbank Kärnten, die Wiener Städtische Versicherung, der Luftbildkamera-Anbieter Vexcel und die Kapsch Group. Der Handel war unter anderem mit Lidl Österreich, BIPA Beauty Corner und Hofer vertreten.

Foto © Helge Bauer

Das breite Angebot an Informations- und Beratungsmöglichkeiten wurde unter anderem durch das Hilfswerk Kärnten, die Arbeiterkammer, das Bundesministerium für Finanzen, den Berater EY, der Bundesheer-Heerespersonalamt und das AMS ergänzt.

Foto © Helge Bauer

Tipps zu Karriere, Arbeitsmarkt, Qualifikationen, Berufs- und Studienwahl, Zukunftsplanung, richtiges Bewerben und Studieren im Ausland waren bei der "connect" aus erster Hand zu bekommen. "Mach, was du liebst" - so sprach zum Beispiel der Personalbereitsteller Adecco die Studenten an. "Bist du der Held, den wir suchen?" - so der Slogan von Imendo, Anbieter von SharePoint-Lösungen. "Best Jobs. Best People" hat laut eigener Angabe der Management- und Technologieberater Bearing Point.

In einem Foto Corner konnten professionelle Bewerbungsfotos gemacht werden, davor konnte man sich im BIPA Beauty Corner professionell stylen lassen. Informationen zu geförderten Praktika im Ausland gab es im International Office.

Während der Messe gab es spannende Vorträge. Unter anderem zu den Themen Digitalisierung, Bewerbungen, wirkungsvolle Auftritte, Entscheidungen treffen und Auslandserfahrung. Die AK informierte zum Thema "Was ist meine Arbeit wert?".

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren