AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Erste EinigungStrafzölle: USA bestätigen Übereinkunft mit China

Im Handelsstreit zwischen den USA und China stehen die Zeichen auf Entspannung. Offenbar gibt es eine erste Übereinkunft.

Ein Teil der von Donald Trump eingesetzten Strafzölle soll reduziert werden
Ein Teil der von Donald Trump eingesetzten Strafzölle soll reduziert werden © APA/AFP/MANDEL NGAN
 

Die USA haben chinesische Angaben bestätigt, wonach es eine Übereinkunft im Handelsstreit zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Welt gibt. Beide Seiten hätten sich geeinigt, als Teil einer ersten Phase eines Handelsabkommens die Zollschraube zurückzudrehen, sagte ein Regierungsvertreter in Washington am Donnerstag.

Ein Sprecher des Handelsministeriums in Peking hatte zuvor gesagt, die USA und China wollten Zölle schrittweise zurücknehmen. Details blieben noch unklar.

Die USA und China überziehen sich seit über einem Jahr gegenseitig mit milliardenschweren Sonderzöllen. US-Präsident Donald Trump stört sich unter anderem am riesigen Defizit seines Landes im Handel mit China. Er wirft der Volksrepublik unfaire Handelspraktiken und Beschränkungen für ausländische Unternehmen sowie Diebstahl geistigen Eigentums vor. Zuletzt gab es aber vermehrt Signale der Annäherung. Im Dezember könnte es US-Regierungskreisen zufolge womöglich ein Treffen zwischen Trump und Chinas Präsident Xi Jinping zur Unterzeichnung eines ersten Handelsvertrags geben.

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.