AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Unabgesprochene Kündigung Nationalbank will die Causa jetzt prüfen

Die Kündigung der Personalchefin der OeNB wurde laut Betriebsrat abgeblasen. Eine externe Prüfung wurde angekündigt. Nach der Untersuchung soll über weiter Schritte beraten werden.

© APA/Hans Punz
 

Die unabgesprochene Kündigung der Personalchefin der Nationalbank, Susanna Konrad-El Ghazi, durch den neuen OeNB-Gouverneur Robert Holzmann und weitere angedachte Personalia werden nun intensiv extern geprüft. Dieser Schritt wurde am Montagnachmittag nach stundenlangen Krisensitzungen - unter anderem mit OeNB-Präsidenten Harald Mahrer - verkündet.

"Der Präsident des Generalrates ist mit dem Direktorium übereingekommen, dass die bankinternen Entscheidungen der letzten Tage, über die auch medial berichtet wurde, einer zeitnahen externen Prüfung unter Einbeziehung der internen Revision und weiterer bankinterner Kapazitäten unterzogen werden", hieß es am Montag in einer knappen Mitteilung. Nach Vorliegen der Untersuchungsergebnisse werde der OeNB-Generalrat informiert und anschließend über weitere Schritte beraten.

Die Kündigung von Personalchefin Susanna Konrad-El Ghazi wurde offenbar abgeblasen. Wir wurden informiert, dass es keine Kündigung gibt", heißt es vom OeNB-Betriebsrat.

Kommentare (2)

Kommentieren
Hildegard11
1
4
Lesenswert?

Holzmann...

...ist sofort hinauszuwerfen. Schad- und klaglis - wegen Unfähigkeit. FP halt.

Antworten
georgXV
2
7
Lesenswert?

???

sollten diese Kündigungen aus reinen parteitaktischen / -politischen Überlegungen stattgefunden haben, dann müssen sie sofort zurückgenommen werden.
Andererseits wird es wahrscheinlich wohl auch andere Kündigungsgründe gegeben haben.
In jedem Falle ist eine weitere Zusammenarbeit / das Vertrauensverhältnis zwischen Robert Holzmann und den gekündigten Personen schwer gestört und für die Zukunft KAUM vorstellbar.
Mit anderen Worten, hier werden wieder Leute auf Kosten von uns Steuerzahlern riesen Abfindungen erhalten.

Antworten