Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SpritpreiseDas blieb vom Öl-Schock nach dem Angriff auf die Saudis

Mitte September schockte ein bewaffneter Drohnenangriff auf die größte Ölförderanlage in Saudi-Arabien den weltweiten Ölmarkt. Was davon blieb an den Zapfsäulen der Tankstellen übrig?

BRITAIN-POLLUTION-ENVIRONMENT-CARS
© APA/AFP/PAUL ELLIS
 

Ein Drohnenangriff auf die größte Raffinerie Saudi-Arabiens brachte am 14. September die Hälfte der Ölproduktion des Landes zum Erliegen. Die schwarzen Rauchfahnen über Abqaiq, der Anlage des staatlichen Ölkonzerns Saudi Aramco, waren bis ins All zu sehen. Im ersten Schock stiegen die Ölpreise um bis zu 20 Prozent, das hatte es zuletzt Anfang der 1991er Jahre gegeben, als die USA in den zweiten Golfkrieg eingriffen. Doch was davon blieb übrig auf dem Markt für Öl und Treibstoffe? Hat sich Sprit seither wesentlich verteuert?

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.